Transportsysteme für Industrie 4.0 – der Weg zu Losgröße 1
Startseite »

Transportsysteme für Industrie 4.0 – der Weg zu Losgröße 1

Transportsysteme für Industrie 4.0

Separat ansteuerbare Shuttles zeichnen Transportsysteme für Industrie 4.0 aus – und legen so die hochflexible Basis für Losgröße 1 Bild: Mimi Potter/Fotolia.com

Grundlagen der Transportsysteme für die Industrie 4.0

Charakterisierte in der Vergangenheit oft der mechanische Aufbau eine Maschine, könnten künftig Transportsysteme 4.0 für die Industrie 4.0 diese Rolle einnehmen. Bei diesen kommen Maschinenbau und Automatisierung zusammen, so dass sich einzelne Shuttles gezielt steuern lassen. In der zunehmend kundenindividuelleren Fertigung bis hin zur Losgröße 1 lässt sich so auch der Weg zwischen den Bearbeitungsstationen flexibler und agiler nutzen. Und die Kosten sinken auf das Niveau der Serienfertigung, was diese Systeme auch aus ökonomischer Sicht hochinteressant macht.

Leistungsfähige Basis für Maschinenbau 4.0

Fahreigenschaften

Trackverlegung

Weichen

Unabhängigkeit und Kooperation

Ausgewählte Lösungen im Überblick

B&R

Beckhoff Automation

Mitsubishi Electric

Rockwell Automation

Meinungen

Intelligente Transportlösungen

Mass Customization mit B&Rs Supertrak

Kundenindividuelle Produkte sind mehr und mehr die Voraussetzung, um erfolgreich im Wettbewerb zu bestehen. Anlagenbetreiber und -bauer suchen deswegen nach Konzepten...

mehr lesen
Anzeige

Beckhoffs Xplanar im Video

Fachbeiträge zu Transportsystemen für die Industrie 4.0

Anzeige

Mitsubishis Linear Transfer System (LTS) im Video

Prozessorientierte Programmierung

Industrie-4.0-Transportsystem ohne Kollisionen

Mit der Software Mapp Trak lässt sich der Programmieraufwand für die Shuttlebewegungen des Industrie-4.0-Transportsystems Acopostrak von B&R deutlich...

Transportsystem für die Smart Factory

100 individuell steuerbare Mover

Welche Rolle Antriebssysteme bei der Entwicklung innovativer Maschinenkonzepte spielen, zeigte anlässlich der Hannover Messe 2016 anschaulich eine...

Im Fokus: die Weiche von B&Rs Acopostrak

ACOPOStrak-diverter-longTimeExposure.jpg
Transportsysteme mit unabhängigen Shuttles

Mit Acopostrak legt B&R die Basis für Losgröße 1

Transportsysteme mit unabhängig voneinander steuerbaren Shuttles geben dem Maschinen- und Anlagenbau ein hochflexibles Mittel in die Hand, um Losgröße 1 zu den Kosten der Massenproduktion real werden zu lassen. Hersteller und Anwender können auf...

mehr lesen

B&Rs Acopostrak im Video

Wälz- & Gleitlager/Ringführungssystem

GFX-Hepco-Führungssystem für das Beckhoff XTS

HepcoMotion hat sein GfX-Hepco-Führungssystem für das Beckhoff XTS (eXtended Transport System) um ein ringbasiertes Führungssystem erweitert. Wie das...

Rockwell Automation: Transportsystem

Flexibler und leistungsfähiger

Das modulare Transportsystem iTrak basiert auf schnellen, linearen Servomotoren und magnetischen Movern. Es erhöht die Flexibilität und verbessert die...

Weitere Informationen

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration.

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de