Shuttle-Systeme von Leantechnik auf Basis von Zahnstangengetrieben
Startseite » Getriebe »

Shuttle-Systeme von Leantechnik auf Basis von Zahnstangengetrieben

Die Produktivität in der Intralogistik steigern
Shuttle-Systeme von Leantechnik auf Basis von Zahnstangengetrieben

Die_Shuttle-Systeme_können_Intralogistikprozesse_optimieren
Mithilfe der Shuttle-Systeme lassen sich Intralogistikprozesse optimieren Bild: Leantechnik
Anzeige

(bec) Durch eine Optimierung ihrer Intralogistik können Unternehmen viel Geld sparen. Shuttle-Systeme der Leantechnik AG, Oberhausen, leisten dabei wertvolle Unterstützung: Sie verbessern nicht nur die Lagerhaltung, sondern verkürzen auch die Durchlaufzeiten. Die Anlagen werden nach Nutzerwunsch konstruiert und gefertigt.

Die Shuttle-Systeme ermöglichen eine vollständig automatisierte Bewegung von Paletten und sorgen so für eine deutliche Beschleunigung des Warenflusses bei der Ein- und Auslagerung. Trotz ihrer Kompaktheit können die Shuttle- und Transfer-Systeme problemlos schwere Lasten transportieren.

Exakt an die jeweilige Applikation angepasst

Da die Shuttle-Systeme nach dem Baukastenprinzip gefertigt werden, lassen sie sich beliebig miteinander kombinieren und exakt an die jeweilige Applikation anpassen. Ein weiterer Vorteil ist die Reduzierung von Störungen: Die Shuttles ersetzen in den Gängen die Gabelstapler, weshalb Schäden an der Lagerstruktur durch Fahrfehler ausgeschlossen sind.

Leantechnik zeigt Zahnstangengetriebe für Positionieraufgaben

Shuttle-Systeme basieren auf hochgenauen Zahnstangengetrieben

Als Basis der Shuttle-Systeme dienen hochgenaue Lifgo-Zahnstangengetriebe von Leantechnik. Sie verfügen über eine vierfach-rollengeführte Zahnstange und sind deshalb besonders präzise und belastbar. Lifgo-Getriebe eignen sich für alle Anwendungen, in denen eine große Positioniergenauigkeit und eine hohe Querkraftaufnahme nötig ist. Sie erfüllen zudem hohe Anforderungen an Geschwindigkeit und Synchronität.

Durch den Einsatz der Zahnstangengetriebe arbeiten die Shuttle-Systeme mit großer Präzision. Bei der Auslegung der Anlagen können Anwender zahlreiche Parameter individuell definieren, darunter Abstände, Längen, Hubgeschwindigkeit und Ladegewicht.

Detaillierte Informationen zu den Hub- und Positioniersystemen

Kontakt:
Leantechnik AG
Im Lipperfeld 7c
46047 Oberhausen
Tel.: 0208 49525–0
E-Mail: info@leantechnik.com
Website: www.leantechnik.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 11
Ausgabe
11.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de