Startseite » Gleitlager »

Iglidur-Gleitlager von Igus lassen Katamarane fliegen

Gleitlager
Igus: Schmiermittelfreie Iglidur-Technik lässt Katamarane fliegen

Igus_Katamaran.jpg
In den mechanischen Abtastern kommen Igubal-Stehlager zum Einsatz. Bild: Igus GmbH

Für das automatische Flugsteuerungssystem im iFly15 Sportkatamaran der Firma CEC Catamarans setzten die Entwickler auf die schmiermittelfreie, leichte und korrosionsbeständige Gleitlagertechnik von Igus. Die Bauteile müssen verschiedensten Umgebungsbedingungen standhalten, etwa Feuchtigkeit, starken Temperaturschwankungen, Stoßbelastungen durch Treibgut und einiges mehr. Der Schmiermittelfreiheit kommt eine spezielle Bedeutung zu: Zum einen sollen die Lager wartungsfrei sein, findet doch eine Wartung im Alltag praktisch nicht statt. Zum anderen würde eine Schmierung Staub und Sand binden und die Führungswelle auf Dauer schädigen.

Für das Flugsteuerungssystem nutzen die Ingenieure daher unter anderem Igubal-Stehlager in den mechanischen Abtastern. Für eine verschiebliche Lagerung des Flugsteuerungssystem kommen wartungsfreie Drylin-W-Linearführungen zum Einsatz. Alle Achslager im Mechanismus sind zylindrische Iglidur-J-Gleitlager, die ebenfalls korrosionsfrei arbeiten.

Das Katamaran-Projekt hat 2019 den silbernen Manus Award gewonnen. Igus nimmt auch am Manus Award 2021 teil. Die Sieger werden am 5. Mai 2021 gekürt.

Kontakt:

Igus GmbH
Spicher Str. 1a
51147 Köln
Tel.: +49 2203 9649-0
Mail: info@igus.de
www.igus.de



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de