Startseite » Elektrotechnik »

Sparen Zeit: Neue Trafoklemmen mit Push-in-Anschluss von Conta-Clip

Transformatoren werkzeuglos verdrahten
Sparen Zeit: Neue Trafoklemmen mit Push-in-Anschluss von Conta-Clip

Sparen Zeit: Neue Trafoklemmen mit Push-in-Anschluss von Conta-Clip
Die Transformatorenklemme mit Push-in-Anschluss minimiert den Verdrahtungsaufwand. Bild: Conta-Clip

Um Transformatoren schnell und werkzeuglos zu verdrahten hat Conta-Clip eine montagefreundliche Klemmen-Serie mit Push-in-Anschluss eingeführt. Die für Kabelquerschnitte von 4 mm2 dimensionierten Transformatorenklemmen des Typs PTKS 4 eignen sich sowohl für die direkte Montage auf dem Spulenkörper als auch zum Aufrasten auf 10×2 mm-Aluminiumhalteschienen. Ohne weiteren Verdrahtungsaufwand wird die Push-in-Klemme einfach von oben mit den Anschlussleitern bestückt. Die hohe Kontaktkraft der Feder sorgt dafür, dass die Leitungen auch bei starken Vibrationen und mechanischen Stößen fixiert sind.

Klemmen mit automatischen Lötverfahren am Spulendraht fixieren

Zur sekundenschnellen Dekontaktierung genügt das Drücken des eingebauten, isolierten Pushers. Aufgrund des zweiteiligen Aufbaus aus der Grundklemme mit frei zugänglichen Löthaken und einer Abdeckhaube lassen sich die Klemmen auch mit automatischen Lötverfahren am Spulendraht fixieren. Für die anschließende Klemmenabdeckung führt der Hersteller verschiedenfarbige Hauben zur Markierung unterschiedlicher Spannungen im Programm. Die neue Klemmenreihe ermöglicht den Prüfabgriff an jedem Potenzial. Zur Potenzialverteilung bietet Conta-Clip steckbare, isolierte Querverbinder der Serie PQI 4/x/PTKS in 2-, 3– und 5-poliger Ausführung an.

Abgerundet wird das Produktsegment künftig durch die Transformatorensicherungsklemmen PTKS 4/SI 5×20 und PTKS 4/SI 6,3×32 zur Einbringung entsprechender Feinsicherungen im 5×20-mm- bzw. 6,3×32-mm-Format. Zur Klemmen-Kennzeichnung dient das Standard-Bezeichnungssystem SB 7,5 von Conta-Clip. (kf)



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de