Lagersortiment und kundenspezifische Entwicklungen Spezialkabel von Kabeltronik - KEM

Lagersortiment und kundenspezifische Entwicklungen

Spezialkabel von Kabeltronik

Anzeige
Kabeltronik hat sein Programm erweitert und einen aktuellen Katalog herausgebracht. Das Angebot ist in zwei Bereiche untergliedert: Im Segment Elektronik und Industrie liefert der Spezialanbieter Leitungen für die Sensorik, Mess-, Steuer und Regeltechnik sowie für die Industrieautomation. Der zweite Teil beinhaltet Kabel und Leitungen für den Audio- und Videobereich. Oliver Heberling, Geschäftsführer des Unternehmens im Bayerischen Denkendorf, stellt das aktuelle Angebot vor.

Andreas Gees, Stellvertretender Chefredakteur KEM Konstruktion

Die bewährten Produkte des bestehenden Katalogsortiments wurden ergänzt. Das Unternehmen hat unter anderem Leitungsquerschnitte hinzugefügt, die am Markt besonders nachgefragt werden, im letzten Katalog aber noch nicht enthalten waren. Bei den UL-approbierten Einzeladern ist eine weitere Version mit halogenfreier mPPE-Isolation hinzugefügt worden. Neben der 300-V- und der 1000-V-Type bietet das Unternehmen nun auch Leitungen in der 600-V-Variante an. Gerade im Bereich der Schaltschrankverdrahtung nach UL sind Leitungen für 600 V bevorzugte Typen.

Darüber hinaus hat das Unternehmen eine paarig verseilte, UL-approbierte Steuerleitung im Sortiment ergänzt, außerdem wurde eine flexible UL-Steuerleitung mit einem halogenfreien PUR-Mantel eingeführt, die eine hohe Flexibilität bietet und für mechanische und chemische Beanspruchung geeignet ist. Auch bei den LED-Leitungen wurden sechs verschiedene Varianten für den Innen- und Außeneinsatz in den Katalog aufgenommen. Neben der speziellen Farbkodierung verfügen LED-Leitungen von Kabeltronik über einen Rückleiter, der den doppelten Querschnitt eines Einzelleiters aufweist.

Im Bereich der so genannten Sensorkabel bietet das Unternehmen nun die Sensorcard SlimeLine T105, die sich durch eine erhöhte Temperaturbeständigkeit bis 105 °C auszeichnet. Die Anforderung wird häufig gestellt, bisherige Leitungen waren meist nur bis 80 °C spezifiziert. Die Leitungen sind von 3- bis 8-adrig verfügbar und zeichnen sich durch einen geringen Außendurchmesser aus. Die geschirmte Variante verfügt über einen Kupfer-Drallschirm. Dieser garantiert, dass trotz guter Abschirmung die Flexibilität gewährleistet bleibt. In der Regel kommen diese Sensorleitungen in den verschiedensten Applikationen in der Prozessautomation zum Einsatz. Bei Cat-Leitungen für die Datenkommunikation bietet Kabeltronik als wesentliches Produkt die Spezialleitung Cat5e-Chain-PUR-Flex, die auch für den Schleppketteneinsatz geeignet ist. Diese Leitung zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit aus, sodass sie für eine Vielzahl unterschiedlicher Einsatzgebiete geeignet ist.

UL-Approbation für globale Märkte

Die UL-Approbation ist für den globalen Vertrieb das wichtigste Marking auf den Produkten des Herstellers. Das gilt für die Industrie ebenso wie für die Bereiche Elektronik oder Medizintechnik. Die UL-Normen werden in den USA und Kanada aber auch in weiten Teilen des Nahen Ostens und Asiens akzeptiert. Kabeltronik verfügt über eine Registrierung seiner Produkte bei der UL. Mit dieser kann der Kunde über das Produkt den Rückschluss auf den Hersteller ziehen. Er kann damit auch erfahren, welche so genannten UL-Styles von Kabeltronik angeboten bzw. welche Produkte geliefert werden können.

Von der Idee zum Produkt

Neben dem Standard-Katalogsortiment bietet der Hersteller auch Leitungen in Sonderkonstruktionen an. Oliver Heberling sieht die Entwicklung von Sonderkonstruktionen als eine Triebfeder für das Katalog-Sortiment: „Wir wollen im Bereich Sonderkonstruktionen vertreten sein und nicht nur das Kataloggeschäft mit dem Standardsortiment betreiben, denn aus den Sonderkonstruktionen resultieren letztendlich auch die Innovationen unseres Angebots.“

Welche Querschnitte, Mantelwerkstoffe, Schirmungen wie Folien oder Geflecht zum Einsatz kommen, entscheidet die Anwendung. Auch Aspekte wie der Einsatz in der Schleppkette oder eine bestimmte Brandklassifizierung werden berücksichtigt. „Ziel ist es, die Anforderungen verschiedener Anwendungen mit einem Leitungstyp zu erfüllen, wie wir es beispielsweise bei unseren neuen UL-Leitungen umgesetzt haben. Damit haben wir ein Produkt entwickelt, das in vielen unterschiedlichen Anwendungsgebieten eingesetzt werden kann.“ Um eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten werden die Produkte, von der Fertigung bis zum Versand, zahlreichen Test und Prüfungen unterzogen. Die Stärke des Unternehmens liegt zum einen bei den Sonderkonstruktionen, die bereits in geringen Mengen produziert werden können. Bei den Lagerprodukten punktet das Unternehmen bei den Miniatur Steuer- und Sensorleitungen mit geringen Leitungsquerschnitten und Abmessungen.

Die Erweiterung des Angebots basiert sowohl auf den Wünschen und Anforderungen der Kunden als auch auf eigenen Erfahrungen im Markt für Kabel. Artikel wie die UL-11028 Einzeladern, die zunehmend angefragt werden, wurden bereits vor einiger Zeit in das Sortiment aufgenommen, nun sind sie auch im aktuellen Katalog enthalten. Erfahrungen die man aus der Konstruktion kundenspezifischer Produkte erhält, fließen in die Entwicklung des Standard-Sortiments ein. Das Angebot repräsentiert damit auch die Marktkenntnisse des Herstellers. Das gilt beispielsweise im UL-Bereich für die 600-V-Variante. Oliver Heberling: „Hier gehen wir davon aus, dass dieser Artikel besondere Bedeutung erlangen wird.“

Lieferzeit von 24 bis 48 Stunden

Das komplette Produktspektrum des Katalogs ist direkt verfügbar, nahezu alle Produkte sind im Lager vorhanden. Die bekommt der Kunde auch unabhängig von der Leitungstype in kleinen Liefermengen. Für Sonderkonstruktionen gelten abhängig von der Komplexität der Leitung aktuell Lieferzeiten von 10 bis 12 Wochen. „Kundenprojekte können wir etwa ab einer Länge von 1000 m realisieren. Muster bekommt der Konstrukteur ebenfalls, Kleinstmengen erhält er dann von verschiedenen Distributoren, mit denen wir ebenfalls zusammenarbeiten“, so der Geschäftsführer. Den überwiegenden Teil der Bestellungen liefert Kabeltronik innerhalb von 24 bis 48 Stunden aus. Dabei versucht das Unternehmen, flexibel und individuell zu arbeiten. Bestellungen bis 12 Uhr werden meist am selben Tag ver-sendet, berücksichtigt werden jedoch auch spätere Bestellungen. Im Bereich der Sonderkonstruktionen bietet Kabeltronik außerdem Rahmenverträge und hält damit bestimmte Mindestmengen am Lager, um so auch kurzfristig liefern zu können.

Nahezu alle Produkte des Sortiments werden an Produktionsstandorten in Deutschland gefertigt und im Lager in Denkendorf bevorratet. „Unsere Stärke ist neben der kurzfristigen Produktion vor allem die Lieferung aus einem umfangreichen Lagerbestand. Wir halten ständigen Kontakt zu unseren Geschäftspartnern und können auch technische Detailfragen aufgrund der kurzen Wege schnell und kompetent beantworten“, so Oliver Heberling.

Kabel erfüllen neue Brandschutznorm

Die neue Brandschutznorm UN/ECE-R118.01 bietet nach Aussage des Geschäftsführers ein besonderes Potenzial. Die Brandschutzzulassung für Straßenfahrzeuge des öffentlichen Nahverkehrs setzt verschiedene Prüfungen voraus. „Wir haben bereits bei einem Teil unserer Produkte die Labortests durchgeführt, weitere werden schnellstmöglich folgen. Gleichzeitig können wir Sonderkonstruktionen entwickeln, die diese Tests ebenfalls bestehen.“ Ziel des Unternehmens ist es, weitere Produkte zu testen und das Produktspektrum zu erweitern, um den hier wachsenden Bedarf des Marktes zu decken.

Den aktuellen Katalog erhalten als

Printausgabe und per Download:

http://hier.pro/k68ub

Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de