Werkstoffe Schaumstoff-Dachhimmel von Mayser für Bau- und Agrarmaschinen - KEM

Werkstoffe

Schaumstoff-Dachhimmel von Mayser für Bau- und Agrarmaschinen

Mayser_PI_Bild_1_Verformter-Schaumstoff.jpg
Bild: Mayser
Anzeige

Seit mehr als vier Jahrzehnten ist Mayser internationaler Lösungsanbieter und Spezialist für komplexe Entwicklungen kleiner und mittlerer Serien. Auf der Fakuma stellt Mayser individuelle Lösungen mit Kompri- und Spezialschäumen, Thermoformteilen und Akustikschäumen zur Lärmdämmung vor.

Mayser zeichnet sich durch eine hohe Prozesskompetenz bei der Verarbeitung und Funktionalisierung von Schaumstoffen aus. Zahlreiche anwender- und branchenspezifische Lösungen können durch Komprimieren, Beschichten, Prägen, Formen und Tränken von Schaumstoffen entwickelt und produziert werden. Auch im Automotive-Bereich hat sich der Schaumstoffspezialist einen Namen als Experte für Details und innovative Entwicklungen für die Fahrzeuginnenausstattung gemacht.

Im Baumaschinen- und Nutzfahrzeugsektor sind die Anforderungen stark gestiegen. Nicht nur im Bereich Schallschutz, auch bezüglich Haptik und Optik ähneln die Ansprüche für Dachhimmel inzwischen denen der Automobilindustrie. Mayser liefert für Hersteller von Bau- und Landmaschinen, aber auch von Reisemobilien und Sonderfahrzeugen Innenverkleidungen und Akustikkomponenten. Der Akustikschaum Induphon, ein PUR-Weichschaumstoff mit modifizierter Oberfläche, wird als Schallabsorber im Motorraum oder in der Kabine eingesetzt. Er kann mit beschichteter, kaschierter, verdichteter oder geprägter Oberfläche als Stanzteil, Prägeteil, Zuschnitt oder als Rollenware geliefert werden. Indumont sind selbstragende Formteile auf Basis von Mischfaservliesen aus Polyester-, Glas oder Naturfasern. Sie zeichnen sich u. a. durch ihre akustische Wirksamkeit und ihre Tragfähigkeit aus. Kombiniert mit einer großen Auswahl an Dekorstoffen bieten Indumont-Formteile ein breites Anwendungsspektrum, das technische Anforderungen und Designwünsche gleichermaßen erfüllt.

Die wandelbaren Polyurethan-Halbzeuge werden in den Branchen Automotive, Bau, Elektronik, Maschinenbau und Medizintechnik eingesetzt. Alle Produkte zeichnen sich durch genau definierbare Eigenschaften in engen Toleranzen sowie die Materialvielfalt aus. Die Produktlinie Inducon umfasst thermisch verdichtete Polyurethan-Weichschaumstoffe und wird zur Staubabdichtung, als Trägermaterial für Klebebänder, Farbspeicher in Stempeln und Farbpatronen sowie als Schmiermittelspeicher in Linearführungen eingesetzt. Induskin ist ein Schaumstoff für spezielle Ansprüche, der durch Beschichten, Färben oder Tränken modifiziert wird. Durch das Färben werden z. B. die Lichtechtheit des Schaumstoffs verbessert und spezielle Farbwünsche realisiert. bec

www.mayser.com

Fakuma: Halle B2, Stand 2002

Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de