Grundlagen zu Schraubensicherungen Dauerhaft sicher verbunden auch unter rauen Bedingungen - KEM

Grundlagen zu Schraubensicherungen

Dauerhaft sicher verbunden auch unter rauen Bedingungen

Header_Alternativ_RIPP_LOCK_Mutter_Schreube_Scheibe.jpg
Die Schraubensicherung Ripp Lock gibt es inzwischen in Form von Scheiben, Schrauben und Muttern. Die Unterseite der Schrauben und Muttern sind mit Radialrippen versehen, die Scheiben sind symmetrisch und auf beiden Seiten gerippt Bild: Böllhoff
Anzeige

Schrauben einfach nur fest anzuziehen reicht häufig nicht, da sie sich unter bestimmten, nicht vermeidbaren Bedingungen von selbst wieder lösen können. Beispiele sind etwa Vibration, Materialschwund der zu verbindenden Elemente oder weil die nötige Spannkraft das Bauteil (z.B. ein Wälzlager) beschädigen würde. Daher bedarf es zusätzlicher Sicherungsverfahren, die in verschiedenen Varianten für die jeweiligen Einsatzbedingungen entwickelt wurden. Inzwischen haben sich allerdings auch lange als bewährt geltende Methoden als unzureichend herausgestellt, weshalb einige Normen zurückgezogen wurden: Bestimmte Sicherungselemente sind bei höherfesten Schraubverbindungen (ab Festigkeitsklasse 8.8) wirkungslos. Denn eine sachgerecht ausgeführte Schraubverbindung baut wesentlich höhere Spannkräfte auf, als ein Federring oder eine Federscheibe an Federkraft aufbauen könnte, sie sind auch als Setzsicherung nicht geeignet. Weitere Details zum Thema bietet unsere Themenseite zur Schraubensicherung:

hier.pro/uxbDS

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de