Startseite » Wälzlager »

Keramikkomponenten für Wälzlager: Schaeffler kauft Ceraspin

Keramikkomponenten für Wälzlager
Schaeffler kauft Ceraspin

Schaeffler kauft Ceraspin
Stromisolierte Wälzlager mit Keramikwälzkörpern für den Einsatz in Generatoren von Windkraftanlagen oder Schienenfahrzeugen. Bild: Schaeffler

Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat mit der Ceratizit-Gruppe einen Vertrag zum Erwerb von Ceraspin unterzeichnet. Das Unternehmen ist seit 2004 Lieferant der Schaeffler Gruppe und produziert am Standort Livange in Luxemburg seit mehr als 25 Jahren Keramikprodukte, die überwiegend zu Walzkörpern für unterschiedliche Lageranwendungen verarbeitet werden.

Vorteile von Wälzlagern mit Keramikkomponenten

Die auf dieser Basis hergestellten Wälzlager kommen in diversen strategischen Wachstumsfeldern zum Einsatz. Dazu gehören Windenergie, Schienenverkehr, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, Elektrotechnik sowie Vakuumpumpen für Halbleiter-Anwendungen. Wälzlager mit Keramikkomponenten zeichnen sich nach eigenen Angaben durch geringe Reibung, einen verminderten Verschleiß und besonders hohe Präzision aus. Darüber hinaus kommen sie vermehrt bei Anwendungen zum Einsatz, die mechanische Komponenten vor Stromdurchgang sichern.

Schaeffler übernimmt 100 Prozent der Anteile

Mit dem Kauf übernimmt Schaeffler 100 Prozent der Anteile an Ceraspin. Der Vollzug der Transaktion wird noch im vierten Quartal 2022 erwartet. Der Abschluss steht unter dem Vorbehalt, dass übliche Vertragsbedingungen erfüllt werden. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart. (kf)

www.schaeffler.de

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de