Startseite » Wälzlager »

Findling führt wieder herstellerunabhängige Wälzlagerschulungen durch

Wälzlager
Findling führt wieder herstellerunabhängige Wälzlagerschulungen durch

Findling führt wieder herstellerunabhängige Wälzlagerschulungen durch
In den Schulungen vermitteln Experten, wie Anwender technisch und wirtschaftlich die optimale Wälzlager-Auswahl treffen. Bild: Findling Wälzlager

Eine neutrale Wissensvermittlung rund um das Thema Wälzlager bietet Findling Wälzlager mit ihrem Weiterbildungsprogramm. Von den modularen Schulungen profitieren sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. Wichtig in Zeiten der Pandemie: Bei der Durchführung ist Findling flexibel. Die Teilnehmer entscheiden, ob die Seminare Inhouse oder Online durchgeführt werden. Die persönliche Präferenz wird direkt bei der Buchung abgefragt.

Im Rahmen der herstellerunabhängigen Schulungen vermitteln Experten, wie Anwender technisch und wirtschaftlich die optimale Wälzlager-Auswahl treffen. So lässt sich innerhalb eines Unternehmens eigenes Wissen aufbauen. Bei den Schulungen wird die Theorie der Wälzlagertechnik berücksichtigt, jedoch kommen auch praxisnahe Ratschläge nicht zu kurz. Die Inhalte werden stetig weiterentwickelt und im Vorfeld zielgruppengerecht an die jeweiligen Teilnehmer angepasst.

Die ersten Termine für 2022 sind:

Modul 1: Dienstag, 15.03.2022

Modul 2: Dienstag, 22.03.2022

Modul 4 (1. Tag): Dienstag, 05.04.2022

Modul 4 (2. Tag): Mittwoch, 06.04.2022

Modul 1 ist das „Fundament“ für Personen ohne Vorkenntnisse, die mit Wälzlagern bei ihrer täglichen Arbeit in Berührung kommen beziehungsweise allgemeine Aussagen hierzu treffen müssen – also zum Beispiel Einkäufer, Monteure, Junior-Konstrukteure oder Auszubildende. Im Modul 2 werden die Grundlagen der Wälzlagertechnik vertieft. Dies ist zum Beispiel interessant für Mitarbeiter aus den Bereichen Konstruktion, Entwicklung und Projektleitung, die mit Lager- und Lagerungskonzepten zu tun haben. Modul 4 richtet sich an Personen, die in ihrer täglichen Arbeit spezielle und tiefgründige Kenntnisse im Wälzlagerbereich aufweisen müssen.

Alle Informationen zum Schulungsprogramm finden Interessierte unter www.findling.com/akademie/ (ks)

Kontakt:
Findling Wälzlager GmbH
Schoemperlenstr. 12
76185 Karlsruhe
Tel.: +49 721 55999-0
Mail: info@findling.com
Website: www.findling.com

 



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de