Startseite » Verbindungstechnik »

Nimak hat Roboterschweißzange für lokale Auslandsmärkte entwickelt

Verbindungstechnik
Nimak hat Roboterschweißzange für lokale Auslandsmärkte entwickelt

NIMAK_Roboterschweisszange.jpg
Die NTC Gun von Nimak – hier als C-Zange – soll den kostenbewussten Käufer auf dem Weltmarkt ansprechen. Bild: Nimak

Speziell für den Einsatz auf lokalen Auslandsmärkten hat Nimak die Roboterschweißzange NTC Gun entwickelt. Der Name steht für „Nimak Tünkers Compact Gun“ und hebt die erste gemeinsame Neuntwicklung der beiden Unternehmen hervor. Die Roboterschweißzange zeichnet sich durch einen besonders schlanken, kompakten und leichten Aufbau aus. Alle wesentlichen Bauteile liegen gut geschützt zwischen den beiden Seitenplatten. Auch ohne zusätzliche Konsole kann der Anwender die Zange an mehreren Positionen des Roboters montieren. Sie erfüllt alle gängigen Normen und Anforderungen für Punktschweißungen in der Serienfertigung und ist klein, leicht und preisgünstig.

Das offene Konzept der Modulbauweise ermöglicht auch die Verwendung von Servomotoren und Transformatoren anderer vom Kunden spezifizierter Hersteller. Sie kann dadurch als 7. Achse an fast allen gängigen Robotertypen der Welt betrieben und damit lokalen Anforderungen gerecht werden.

Wenn es beispielsweise darum geht, eine Zange für den US-Markt zu bauen, wo der Local Content besonders wichtig ist, kann Nimak diese mit einem amerikanischen Motor und Trafo ausstatten. Standardmäßig ist sie mit dem Mittelfrequenz-Trafo und leistungsstarken Servoantrieb ausgerüstet.

Schweißzangen-Konfigurator spart Zeit und Geld

Um dem Kunden bei seinen speziellen Anwendungen und Konfigurationsmöglichkeiten die Auswahl der passenden Zange zu erleichtern, bietet der Hersteller einen frei zugänglichen Schweißzangen-Konfigurator auf der Website. Dort ist es möglich, die Schweißzange virtuell zu konfigurieren und das so zusammengestellte Modell mit den Produktionsanforderungen abzugleichen.

Insgesamt gibt es bei der Auswahl der Zangenarme, ob diese für die zu schweißende Aufgabe zum Beispiel kürzer oder länger, gerade oder gebogen sein müssen, bislang über 50 Konfigurationsvariationen. Durch den Konfigurator sparen Kunden zwei bis drei Wochen Zeit und somit Konstruktionskosten. (ks)

Kontakt:
Nimak GmbH
Frankenthal 2
57537 Wissen
Tel.: +49 2742 7079-0
Mail: info@nimak.de
Website: www.nimak.de


Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 8
Ausgabe
8.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de