Startseite » Verbindungstechnik »

Blindniete von KVT-Fastening eignen sich auch für Kunststoffe

Verbindungstechnik
Blindniete von KVT-Fastening eignen sich auch für Kunststoffanwendungen

KVT-Fastening_Bossard_Blindniete.png
Blindniete können auch in Kunststoffanwendungen punkten. Bild: KVT-Fastening

Nachdem Blindniete lange Zeit bei Stahl/Stahl oder Aluminium/Aluminium eingesetzt wurden, spielen sie ihre Vorteile nun zunehmend in Kunststoffanwendungen aus. KVT-Fastening/Bossard Deutschland unterstreicht neben der Qualität und Sicherheit vor allem die Wirtschaftlichkeit, mit der eine Niet-Lösung punktet.

Eine zuverlässige, unlösbare und formschlüssige Verbindung von zwei oder mehr Materialien, auch artverschieden – die Blindniete namhafter Hersteller bedienen ein sehr weites Einsatzspektrum. Dabei immer im Fokus: Die Senkung der Montagekosten im Vergleich zu anderen Verbindungslösungen.

Ein Beispiel aus der Praxis: Ein Kunde von KVT-Fastening/Bossard Deutschland gehört zu den großen Zulieferern in der Automobilindustrie. Jener fertigt Autositze und setzt dabei in die Sitzstruktur zwei unterschiedliche Niete ein. Weil aus Sicherheitsgründen in der Produktion ein Vertauschen der Niete ausgeschlossen werden muss, entschied man sich für farblich unterschiedliche Verbinder, deren Einsetzen via Kamera überwacht werden sollte.

Problematisch dabei: Nicht nur sind farbliche Verbinder teurer, auch eine Kamera-Überwachung ist störanfällig und unverhältnismäßig aufwändig.

Selbst übergroße Löcher im Mehrklemmbereich werden dicht

Die Lösung von KVT-Fastening/Bossard zeigte, dass es einfacher geht. Mit einem Vgrip-Niet von Stanley bot das Unternehmen einen Verbinder für alle Anwendungsbereiche, der selbst übergroße Löcher im Mehrklemmbereich dicht macht. Mit dem Niet lassen sich die fünf vorhandenen Nietstellen mit dem größtmöglichen Schließkopf verbinden, ohne die Kunststoffbauteile zu beschädigen.

Das Resultat: eine „kontrollierte Deformation und sicheres Anziehen des Werkstücks“ sowie „kein Vertauschen mehr möglich“. Zudem werden Beschaffungs-, Handlings- und Lagerkosten gespart. (ks)

Kontakt:
KVT-Fastening GmbH
Max-Eyth-Str. 14
89186 Illerrieden
Tel.: +49 7306 782-0
Mail: info-de@kvt-fastening.com
Website: www.kvt-fastening.com




Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de