Buch 2030 – Wie viel Mensch verträgt die Zukunft?

Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky über das Leben im Jahr 2030

„2030 – Wie viel Mensch verträgt die Zukunft?“

„2030 – Wie viel Mensch verträgt die Zukunft?“
Technologien entwickeln sich nicht linear, sondern exponentiell Bild: 2bAhead
Anzeige

In seinem neuen Buch „2030 – Wie viel Mensch verträgt die Zukunft?“ beschreibt der Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky gemeinsam mit Co-Autor Prof. Dr. Lothar Abicht die Lebens- und Arbeitswelt im Jahr 2030. Die beiden Autoren legen dabei eine radikale „Ode an die Zukunft“ vor. Bewusst grenzen Sie sich ab von unrealistischen Apokalypse-Szenarien oder utopistische Man-müsste-mal-Visionen anderer Autoren. Stattdessen nehmen sie ihre Prognosen aus den wissenschaftlichen Studien des Zukunftsforschungsinstituts „2b AHEAD ThinkTank“. Durch die technologische Steigerung der Intelligenz in der Welt, werden 2030 einige der größten Menschheitsprobleme gelöst sein. Aber es entstehen auch neue Bedrohungen, die unser Menschenbild vor große Probleme stellen, so die Hauptthese der Autoren. Doch bei dieser abstrakten Weisheit bleiben sie nicht stehen. Im Gegenteil. Die Autoren verstehen es, die Auswirkungen komplizierter technologischer und gesellschaftlicher Trends, in die Beschreibung eines ganz normalen Alltagslebens zu übersetzen.

Taschenbuch: 452 Seiten, Verlag: 2b AHEAD Publishing, ISBN-10: 3947590040, ISBN-13: 978-3947590049 bt

www.zukunft.business

Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de