Elektrotechnik: Energieführungen für Krananlagen Tsubaki gestaltet Standards aktiv mit - KEM

Elektrotechnik: Energieführungen für Krananlagen

Tsubaki gestaltet Standards aktiv mit

Peter Sebastian Pütz vertritt Tsubaki Kabelschlepp als Head of Crane Business, Business Development im EDI-Komitee des internationalen Verbands der Hafenausrüster PEMA Bild: Tsubaki Kabelschlepp
Anzeige
Anfang 2017 wurde das Unternehmen als neues Mitglied in das PEMA EDI (Equipment Design & Infrastructure) Committee berufen und beteiligt sich somit an der Entwicklung, Erstellung und Festlegung neuer Standards im Bereich der Hafenstrukturen. Innovative und sichere Energieführungssysteme für Krane sind seit vielen Jahren ein Schwerpunktgebiet von Tsubaki Kabelschlepp. „Die Energieführung für die Kran- und Katzfahrt ist eine wichtige Komponente im komplexen System einer modernen Krananlage, wie sie unter anderem in Seehäfen eingesetzt wird“, erläutert Peter Sebastian Pütz, der Tsubaki Kabelschlepp als Head of Crane Business im PEMA-Komitee vertritt. „Unsere langjährige Expertise im Bereich Krane bringen wir nun auch im internationalen Verband der Hafenausrüster PEMA ein und gestalten die Branche somit aktiv mit.“ Das PEMA EDI Committee befasst sich mit Normen und Leitlinien im Bereich der Hafenausrüstung. ik
Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de