Startseite » Steuerungstechnik »

Bosch Rexroth öffnet sein Linux-Betriebssystem für Drittanbieter

Steuerungstechnik
Bosch Rexroth öffnet sein Linux-Betriebssystem ctrlX OS für Drittanbieter

Bosch Rexroth öffnet sein Linux-Betriebssystem ctrlX OS für Drittanbieter
Das Linux-Betriebssystem ctrlX OS ist jetzt für Drittanbieter verfügbar. Bild: Bosch Rexroth

Bosch Rexroth präsentiert auf der SPS Neuerungen rund um den Automatisierungsbaukasten ctrlX Automation. Ein Highlight und nach eigenen Angaben einzigartig im Markt: Bosch Rexroth hat sein Linux-Betriebssystem, das bisher exklusiv auf der Steuerung ctrlX Core zum Einsatz kam, für Drittanbieter geöffnet. Somit ist das echtzeitfähige, Linux-basierte Betriebssystem, das bisher exklusiv auf der Steuerung ctrlX CORE zum Einsatz kam, ab sofort als separate Lösung für das industrielle Umfeld verfügbar. ctrlX OS ist hardwareunabhängig und verbindet damit noch mehr Automatisierungskomponenten nahtlos mit dem gesamten ctrlX Automation-Portfolio inklusive der Partnerlösungen der ctrlX World. Der Betrieb ist auch mit einer virtuellen Steuerung auf Hypervisor-Plattformen, im Rechenzentrum, auf Edge-Servern oder in der Cloud möglich. Über alle Ebenen der Automatisierungstopologie hinweg können softwarebasierte Funktionen entwickelt, installiert, aktualisiert und betrieben werden. So entsteht die Basis für eine Zusammenarbeit zwischen Branchengrößen, erklärt Bosch Rexroth.

Automatisierung als Gemeinschaftsarbeit

Die Partner erweitern den Automatisierungsbaukasten um Hardware und insbesondere um immer mehr neue Apps, die im ctrlX Store zum Download bereitstehen. Aktuell sind es bereits über 60 Partner und 50 Apps im ctrlX Store. Auf der SPS 2022 zeigen einige Partner exemplarisch wie Automatisierung funktioniert, die nahezu keine Grenzen kennt: Timecho Europe GmbH; Bosch Connected Industries; XITASO GmbH; VMware Global, Inc.; Nokia Solutions and Networks Oy; HD Vision Systems GmbH und Hailo Technologies Ltd. (Gemeinschaftsexponat); User Interface Design GmbH und Smart HMI GmbH (Gemeinschaftsexponat); HUCON AG, DataProphet Proprietary Limited, 36ZERO Vision by Deutschdata Karamat und Ziesche GmbH (Gemeinschaftsexponat); CoreTigo und ifm electronic gmbh (Gemeinschaftsexponat). (kf)

Messe SPS: Halle 7, Stand 450

 



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de