Ölfrei, smart und kompakt

Trockenschraubenvakuumpumpe von Atlas Copco

Trockenschraubenvakuumpumpe
Bild: Atlas Copco
Anzeige

Die Division Industrial Vacuum von Atlas Copco bringt mit der DHS 065-200 VSD+ eine neue Trockenschraubenvakuumpumpe auf den Markt. Die Pumpe bietet Anwendern vor allem niedrigere Lebenszykluskosten, höhere Produktivität, einen geringen Energieverbrauch sowie einfache Wartungsmöglichkeiten. Die DHS VSD+ ist eine durchweg saubere, kontaminationsfreie Trockenvakuumpumpe, die ohne Wasser- oder Ölkühlung auskommt und für Anwendungen mit schnellen Zyklen und Dauerbetrieb ausgelegt ist. Zertifiziert als ölfrei in der Kategorie Class Zero, nach der ISO-Norm 8573-1, ist die Pumpe frei von jeglichen Ölemissionen, einschließlich des Aerosolöl-Gehalts, im Abluftstrom. Die reduzierte Anzahl von Teilen innerhalb der Pumpe in Kombination mit dem variablen Schräglauf-Schraubendesign trägt dazu bei, die Effizienz der Applikationen zu steigern und den Wartungsaufwand zu reduzieren. Durch den völlig trockenen Betrieb migriert kein Öl in die Pumpenumgebung. Die Pumpe ist unter einer geräuschreduzierenden Haube untergebracht, die für einen spürbar leisen, vibrationsfreien Betrieb bei niedrigem Schallpegel sorgt. Zudem ist die Innovation mit dem Monitoring System MK5 Elektonikon ausgestattet und gesteuert. Damit kann die Vakuumpumpe einfacher in bestehende Betriebsmanagement-Systeme integriert werden. Benutzer erhalten stets die neuesten Status-Updates wie etwa laufendende und gestoppte Stunden, Warnungen sowie Fehler- und Abschaltanzeigen. In Kombination mit der Smartlink-Funktion von Atlas Copco, die Pumpen und Anwender in einem Netzwerk verbindet, bietet die DHS 065 – 200 VSD+ Serie einzigartige Fernüberwachungsfunktionen. Die reduzierte Wartung ist ein integraler Bestandteil der Serie. Einzig die fettgeschmierten Lager und der Riemen müssen ausgetauscht werden – den Riemen kann der Anwender allerdings innerhalb von 30 Minuten wechseln. Die robuste Haube, die auch das Innere der Pumpe schützt, lässt sich dafür leicht entfernen. Insgesamt werden der Installationsaufwand und die damit verbundenen Kosten erheblich reduziert und die Anwender erhalten unter dem Strich eine saubere und kompakte Vakuumpumpe. bt

www.atlascopco.com

Anzeige

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de