Neue Pneumatik-Schwenkantriebe mit Element-Schnittstelle von Bürkert
Startseite » Pneumatik »

Neue Pneumatik-Schwenkantriebe mit Element-Schnittstelle von Bürkert

Pneumatische Auf-/Zu-Aktoren
Bürkert entwickelt neue Pneumatik-Schwenkantriebe

Pneumatik-Schwenkantriebe Bürkert
Die Pneumatik-Schwenkantriebe Typ 2053 mit Schnittstelle gemäß ISO 5211 und optionaler ELEMENT-Schnittstelle
Bild: Bürkert Fluid Control Systems
Anzeige

(eve) Die Pneumatik-Schwenkantriebe Typ 2035 hat die Bürkert Fluid Control Systems GmbH, Ingelfingen, eigens entwickelt, um Kugelhähne und Klappen auch in platzkritischen Anwendungen automatisiert zu betätigen. Dank ihrer Eigenschaften eignen sich die Aktoren für den Einsatz in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Chemie, Pharmazie, Kosmetik oder Wasserbehandlung.

Bei den Pneumatik-Schwenkantrieben wird eine lineare Hubbewegung des Antriebskolbens in eine 90°-Drehbewegung der Antriebswelle umgelenkt. Die armaturseitige Schnittstelle ist gemäß ISO 5211 konstruiert. Darüber hinaus lässt sich der Schwenkantrieb mit den Element-Steuerköpfen und Stellungsreglern der Reihe 8691/8692/8693/8694 kombinieren. Beim einfachwirkenden Antrieben erfolgt die Rückstellung in Ausgangsposition mittels Federkraft. Bei den doppeltwirkenden Antrieben erfolgt die Rückstellung durch die Druckluft. Die verschweißte Bauweise des Edelstahlgehäuses macht den Antrieb zudem wartungsfrei.

Insgesamt ist der Antrieb in drei unterschiedlichen Größen verfügbar: P0 – P1 – P2. Alle drei Größen weisen trotz kompakter Bauweise ein sehr hohes Drehmoment auf. Der Luftverbrauch pro Hubzyklus ist durch das geringe Zylindervolumen sehr gering. Dies sorgt für ein hohes Energieeinsparpotenzial.

Mit den Schwenkantrieben lassen sich passende Steuerköpfe, Stellungs- und Prozessregler besonders einfach anschließen und es entsteht eine intelligente Komponente für dezentrale Automatisierungskonzepte. Eine interne Steuerluftführung unter dem robusten Edelstahlgehäuse vermeidet zudem störende Schläuche und bietet Schutz vor Leckagen.


Kontakt:
Bürkert Fluid Control Systems
Christian-Bürkert-Str. 13–17
74653 Ingelfingen
Tel.: +49 7940 10–0
E-Mail: info@burkert.com
Website: www.burkert.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de