Startseite » Oberflächentechnik »

Beschichtungssystem von BASF für Offshore-Fundamente

Wartungsfreier Schutz vor Stahlkorrosion
Beschichtungssystem von BASF für Offshore-Fundamente

Beschichtungssystem basf Beschichtungssystem
Das Beschichtungssystem schützt den Spritz- und den Unterwasserbereich der Fundamente von Offshore-Konstruktionen Bild: BASF
Anzeige

Die BASF SE, Ludwigshafen, hat Masterprotect 9000 auf den Markt gebracht, ein Beschichtungssystem, das nach Herstellerangaben für 25 Jahre einen wartungsfreien Schutz von Konstruktionen im Offshore- und Marinebereich gewährleistet.

Schutz für den Spritz- und den Unterwasserbereich der Fundamente

Das Beschichtungssystem basiert auf einer verschleißfesten hydrophoben PU-Membran. Diese bietet einen effektiven Schutz für die beiden kritischsten Bereiche von Offshorekonstruktionen: den Spritz- und den Unterwasserbereich der Fundamente. Weitere Eigenschaften des Systems sind seine chemische und mechanische Beständigkeit sowie seine hohe Flexibilität. Durch die hydrophoben Eigenschaften wird die Stahlkonstruktion vor den korrosiv wirkenden Bedingungen im Meerwasser geschützt.

Die chemische und mechanische Beständigkeit des Produktes ist darauf ausgelegt, starken Angriffen durch Wellen, Abrieb und Stoßeinwirkungen standzuhalten, besonders im Spritzwasserbereich. Die hohe Flexibilität gewährleistet, dass die Schutzbarriere nicht reißt und auch nach vielen Jahren der Verwitterung, des Abriebs und der Vibrationen ihre Integrität beibehält. Die Kombination all dieser Eigenschaften bietet einen konsistenten, zuverlässigen und langlebigen Schutz vor Stahlkorrosion.

Darüber hinaus lassen sich mit Masterprotect 9000 die Beschichtungszeit und die Kosten im Vergleich zu den gängigsten Epoxid-Anstrichsystemen auf dem Markt deutlich verringern, da das komplette System in nur einem Tag aufgetragen werden kann. Die Geschwindigkeit, mit der Offshore-Jacket-Fundamente in Serie produziert werden, hängt stark von der Applikation des Beschichtungssystems ab. Dank der schnellen Aushärtung der einzelnen Komponenten von Masterprotect 9000 lässt sich die Produktion der Fundamentkonstruktionen deutlich steigern.

Nach den Normen Norsok M-501 und ISO 20340 zugelassen

Das System wurde einem unabhängigen Fraunhofer-Institut gemäß den internationalen Normen Norsok M-501 und ISO 20340 getestet. Die erfolgreichen Tests und die Zertifizierung haben die Voraussetzungen für die Anerkennung durch Klassifizierungs- und Versicherungsgesellschaften sowie die Akzeptanz auf dem Offshore-Markt geschaffen. bec

Kontakt zu BASF
BASF SE
Carl-Bosch-Straße 38
67056 Ludwigshafen am Rhein
Tel.: 0621 60–0
Fax: 0621 60–42525
E-Mail: global.info@basf.com
Website: www.basf.com
Vorstand: Martin Brudermüller, Hans-Ulrich Engel, Saori Dubourg, Sanjeev Gandhi, Michael Heinz, Markus Kamieth, Wayne T. Smith

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration.

Aktuelle Ausgabe
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de