Startseite » Mobile Maschinen »

Igus bietet neuen Hochlast-Werkstoff für Gleitlager

Schmierfreie Gleitlager
Gewickelte Tribo-Gleitlager von Igus für Heavy-Duty-Anwendungen

Igus_Iglidur_TX2.jpg
Der neue Heavy-Duty-Werkstoff Iglidur TX2 spart Kosten und verlängert die Lebensdauer in Bau- und Agrarmaschinen. Bild: Igus GmbH
Anzeige

Eine Alternative zu häufig verwendeten metallischen Lösungen bietet Igus mit seinen spritzgegossenen Gleitlagern. Hier haben die Kölner jetzt eine neue Werkstoff-Kombination für gewickelte Buchsen entwickelt, die sich speziell für Anwendungen in der Baumaschinen- oder Agrarbranche eignet: den schmier- und wartungsfreien Tribo-Werkstoff Iglidur TX2. Schwenkversuche auf hartverchromten Wellen zeigten, dass Iglidur TX2 rund 3,5 mal verschleißfester ist als der Standard-Hochlastwerkstoff TX1. Die Tribo-Gleitlager aus hochfestem Filamentgewebe kommen dort zum Einsatz, wo besonders hohe Lasten auftreten. Hier sorgt das zugfeste Filament in seiner speziell verwobenen Form für eine hohe Widerstandsfähigkeit und ermöglicht eine maximale zulässige Druckfestigkeit von 400 MPa. Durch die Korrosionsfreiheit wie auch die Seewasserbeständigkeit sind die Gleitlager auch in bewegten Anwendungen im maritimen Bereich einsetzbar. Durchmesser bis 2800 Millimeter sind möglich. Iglidur TX2 ist als Standardprogramm ab Mai in den Durchmessern 20 bis 80 Millimeter direkt ab Lager lieferbar.

Nachhaltige Lösung spart Geld und Zeit

Doch ob Unterwasser oder auf Land, der Einsatz von Iglidur TX2 trägt in jedem Fall den erhöhten Anforderungen an die Nachhaltigkeit Rechnung. „So braucht selbst ein kleiner Bagger nach Angaben der Betreiber pro Jahr zwischen 50 und 60 Liter Schmierstoffe“, macht Stefan Loockmann-Rittich, Leiter des Geschäftsbereichs Iglidur Gleitlagertechnik bei Igus, deutlich. „Dadurch, dass Iglidur TX2 Gleitlager nicht geschmiert werden müssen, profitiert der Kunde gleich dreifach: Er spart nicht nur die Kosten für Öl oder Fett sowie Wartungszeit, sondern es gelangen auch keine Schmierstoffe in die Umwelt.“

Kontakt:
Igus GmbH
Spicher Str. 1a
51147 Köln
Tel.: +49 2203 9649 0
Fax: +49 2203 9649 222
E-Mail: info@igus.de
www.igus.de




Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de