Startseite » Digitalisierung »

Wachstum durch vielfältige Aktivitäten

‚MES im Fokus‘
Wachstum durch vielfältige Aktivitäten

Anzeige
Als ‚Enabler‘ für die Industrie 4.0 steigt die Bedeutung von Manufacturing Execution Systems (MES) signifikant. Der MES D.A.CH Verband e.V. stärkt mit seinen Aktivitäten die Bekanntheit und die Rolle von MES-Lösungen in der Fachöffentlichkeit – und wächst selbst durch vielfältige Aktivitäten.

Manufacturing Execution Systems (MES) sind Voraussetzung für Industrie 4.0 und die zentrale Drehscheibe für die Digitalisierung der Produktion – dies war eine der Kernbotschaften der fünften Fachtagung ‚MES im Fokus‘, die der MES D.A.CH Verband am 2. und 3. Februar 2017 zu Gast bei dem Unternehmen Rittal GmbH & Co. KG in Herborn veranstaltete. Fast 100 Teilnehmer, davon mehr als 70 Vertreter aus führenden deutschen Produktionsunternehmen, informierten sich über neuste Trends zu MES, Digitalisierung und Industrie 4.0. ‚MES im Fokus‘ ist eine kompakte und erfolgreich bewährte Plattform für alle, die sich ein Bild von dem hohen Anwendernutzen machen wollen, der sich mit MES-Lösungen in der smarten Fabrik erzielen lässt.

Die Veranstaltung ‚MES im Fokus‘ in Herborn wurde von Angelo Bindi, 1. Vorstand des MES D.A.CH Verband e.V., eröffnet und stellte an den beiden Tagen wichtige MES-Grundlagen sowie Branchenbeispiele vor. Insgesamt 13 anwendungsbezogene Vorträge vermittelten ein rundes Bild von der Automations- bis zur ERP-Ebene. Höhepunkt der Veranstaltung war eine Führung durch das Rittal Innovation Center sowie das Global Distribution Center von Rittal in Haiger. Das Rittal Innovation Center dokumentiert eindrucksvoll den Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0 und bot einen ganz besonderen Einblick in die Wertschöpfungsketten des Steuerungs- und Schaltanlagenbaus. In der 1200 m2 großen Halle bildet der Schaltschrank- und Systemanbieter einen realen Fertigungsbetrieb nach. Vom neuen Global Distribution Center am Standort Haiger aus werden Rittal-Produkte mit großer Schnelligkeit rund um die Welt geliefert. In Vorbereitung zu diesem Programmpunkt referierte Martin Kandziora, Leiter Marktkommunikation bei Rittal, über die Differenzierung durch absolute Kundenorientierung und die Entwicklung des Unternehmens vom Schaltschrankhersteller zum System- und Lösungsanbieter.
Anwender-Workshops: MES in der Praxis
Am 28. und 29. März 2017 lädt der MES D.A.CH Verband e.V. übrigens zur Veranstaltung ‚MES in der Praxis‘ in die Kongresshalle Böblingen ein. Hier stellen Hersteller und Anwender neben den wichtigen MES-Grundlagen neue Trends und realisierte Branchenlösungen vor. Ein weiterer Schwerpunkt an den zwei Tagen ist die Bedeutung von MES für Industrie 4.0 und die Anbindung von MES an die Maschinenebene. In Workshops werden zudem unterschiedliche MES-Lösungen führender Anbieter mit engem Praxisbezug sowie auch realisierte MES-Anwendungen vorgestellt. Nach jedem Vortrag gibt es die Möglichkeit, in einen intensiven Dialog mit den Referenten zu treten.
Hannover Messe 2017
Nach dem überaus erfolgreichen Auftritt auf der Hannover Messe 2016 wird der Verband sich auch in diesem Jahr wieder mit einem Gemeinschaftsstand in Halle 7, Stand A17 auf der Hannover Messe präsentieren.
Hannover Messe: Halle 7, Stand A17
Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de