CAx-Systeme Eplan bringt mit Version 2.7 Alleskönner im Engineering - KEM

CAx-Systeme

Eplan bringt mit Version 2.7 Alleskönner im Engineering

EPLAN_Preplanning.jpg
Bild: Eplan Software & Service GmbH & Co. KG
Anzeige

Seit September ist die neue Eplan Plattform in ihrer Version 2.7 erhältlich. Mit ihrem Ansatz der konsequenten Digitalisierung und interdisziplinären Ausrichtung im Engineering lassen sich Daten über den gesamten Wertschöpfungsprozess anreichern. 19 Softwaresprachen, zahlreiche Detailerweiterungen und bidirektionale Verbindungen zur Automatisierungstechnik – beispielsweise zum TIA Portal von Siemens oder zu Melsoft IQ von Mitsubishi – sichern ein effizientes Engineering. Die Lösungen für Elektro- und Fluidtechnik, Schaltschrankbau und Verfahrenstechnik nutzen eine einheitliche Datenbasis und Projektinformationen lassen sich im Prozess von Engineering bis Fertigung und Instandhaltung „durchreichen“. Die so genannte „single source of truth“ steht im Zentrum jeder Anwendung. Damit positioniert Lösungsanbieter Eplan sein System als Grundlage für die Digitalisierung im Engineering der Automatisierungstechnik. Diese findet häufig global statt, worauf die Software mit ihren 19 Sprachen eingestellt ist. Neu dabei ist die türkische Sprachversion, und eine rumänische Benutzeroberfläche vervollständigt die Vielseitigkeit der Sprachunterstützung. Auch in den Themenbereichen gibt es Neuerungen. Durch Definitionsmöglichkeiten bei Schaltplanvorlagen in der Elektro- und Fluidkonstruktion können Anwender ihre Projekte leichter standardisieren und Daten 1:1 wiederverwenden. Ein Beispiel: Makrokästen lassen sich als Polylinien zeichnen und erlauben eine passgenaue Definition von Schaltplanvorlagen sowie eine schnellere Standardisierung. Vorlagen dieser Art können auch für den Einstieg in Eplan Cogineer dienen – der neuen Engineering-Lösung für die automatische Schaltplanerstellung per Knopfdruck. Hier dürfen Anwender auf die Sneak-Preview der kommenden Cloud-Version gespannt sein, die in Nürnberg erstmals präsentiert wird. Im Bereich Verfahrenstechnik gilt das neue Rohrleitungsmodul Preplanning als Highlight. Anwender profitieren von einer detaillierten Anlagendokumentation, die Rohrleitungsdaten frühzeitig erfasst. jke

www.eplan.de

Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de