Servoantriebe Servoregler von Elmo Motion für Präzisionsmessautomaten - KEM

Servoantriebe

Servoregler von Elmo Motion für Präzisionsmessautomaten

Anzeige
Produkte müssen hohe Qualitätsansprüche der Kunden erfüllen. Daher müssen die Hersteller diese Qualität nachweisen können. QM-Systeme müssen deshalb über eine entsprechende Messtechnik verfügen. Die Proaut Technology bietet dafür Messautomaten an, die sich durch hohe Präzision und kurze Positionierzeiten auszeichnen. Um dies zu erreichen setzt das Unternehmen auf Servoregler von Elmo Motion Control.

Thomas Herold, PR-Agentur in Ubstadt-Weiher

Jeder Produkthersteller ist heutzutage gezwungen nachzuweisen, dass sein Produkt der gewünschten Qualität entspricht. Dies können freiwillige Qualitätsmerkmale sein, aber auch aufgrund von nationalen oder internationalen Zulassungsvorschriften vorgegebene Kriterien oder die Vorgaben des Kunden. Im Bereich der Produktherstellung ist daher ein QM-System ohne Messtechnik nicht mehr denkbar. Die Proaut Technology GmbH bietet für die Qualitätssicherung elektronischer Bauteile, die sich beispielsweise auf Wafern oder Panels befinden können, Präzisionsmessautomaten der Serie PMA an. Diese Messtechnik zeichnet sich durch höchste Präzision und kurze Positionierzeiten bei kleiner Aufstellfläche aus. Das Berliner Unternehmen setzt zur Erreichung dieser anspruchsvollen Messtechnik auf die hochkompakten und extrem leistungsstarken Servoregler Gold DC Whistle der Firma Elmo Motion Control.

Messbare Qualität

Die Herzstücke jedes Präzisionsmessautomaten der Baureihe PMA sind das kundenspezifische Mess- und Handlingsystem. Bei jedem Messvorgang werden die Bauteilträger, die in ihrer Größe variieren können, einzeln vom Handlingsystem aus einem Magazin entnommen und auf den sogenannten Chuck des XYZ-PHI-Präzisionstisches abgelegt. Der Chuck saugt den Bauteilträger mittels Vakuum an. Das integrierte hochauflösende Kamerasystem mit einer Genauigkeit bis zu ± 0,5 μm ermittelt den korrekten Lagewinkel und die Position der Bauteile und ermöglicht dadurch eine präzise Positionierung unter den Messkontakten. Bevor die Messung beginnt, wird der Bauteilträger auf die Barcode-Leseposition gefahren. Hier werden alle prozessrelevanten Informationen gelesen und zudem die Loszugehörigkeit geprüft. Anschließend werden alle relevanten elektrischen Messungen und ggf. optischen Prüfungen durchgeführt. Die Messergebnisse werden anschließend in einer Mapdatei gespeichert, die sich grafisch übersichtlich auf dem Monitor abbilden lässt. Nach dem Messen wird der Bauteilträger vom Handlingsystem gegriffen und in das Magazin zurückgeschoben. Der geschweißte Grundrahmen und die Automatenbasis aus Granit bilden eine schwingungsdämpfende und stabile Grundlage für die notwendigen dynamischen Bewegungsabläufe des Messprozesses. Der Durchsatz der Maschinen wird in Bauteilen pro Stunde angegeben. Die Präzisionsmessautomaten der Baureihe PMA sind in der Lage bis zu 30.000 Bauteile pro Stunde zu messen.

Präzises Handling mit kurzen Positionierzeiten

Mit der immer weiter fortschreitenden Miniaturisierung elektrischer Bauteile steigen zeitgleich die Anforderungen der Messautomaten an Geschwindigkeit, Präzision und hohe Regelgüten der Handlingsysteme. Zudem verlangen neue Materialien, Oberflächen und Eigenschaften der verschiedenen Bauelemente nach neuen Lösungen beim Handling der Bauteile. Deshalb ist es notwendig, dass Messautomaten eine höchste Positioniergenauigkeit im μm-Bereich ermöglichen sowie mehrere Achsen gleichzeitig bewegen zu können. Die Messautomaten von Proaut Technology sind durch die bewährten Servoregler der Gold DC Whistle Baureihe von Elmo Motion Control mit Sitz im hessischen Viernheim in der Lage die geforderte hohe notwendige Präzision sicher zu erreichen und gewährleisten dadurch gleichzeitig kürzeste Positionierzeiten. Des Weiteren helfen die kompakten Elmo-Regler mit einer Größe von jeweils nur 115 x 75 x 25,8 mm (H x B x T) bei einem Gewicht von lediglich 267 g die Automaten mit geringen Aufstellflächen zu bauen und dennoch einen sehr hohen Durchsatz durch optimale Leistungsfähigkeit zu gewährleisten.

Proaut Technology hat mit den Gold-DC-Whistle Servoreglern die richtigen Antriebsregler gefunden. Der Spezialist für dynamische und hochpräzise Antriebe auf kleinstem Raum bietet mit der Servoserie Gold DC Whistle für die Proaut-Applikation eine ideale Lösung an. „Die PMA Automaten selbst sind sehr kompakt mit einem kleinen internen Schaltschrank. Da ist die „mini“ Größe der Gold DC Whistle Servoregler von Elmo Motion Control sehr vorteilhaft“, berichtet Thilo Wicht, Geschäftsführer bei Proaut Technology.

Die vergleichsweise geringen Verlustleistungen des Geräts, die aufgrund FASST-Schalttechnologie(Fast and Soft Switching Technology) von Elmo einen Wirkungsgrad von 99 % ermöglichen, gestalten den Einbau selbst in kleinste Bauräume. Abhängig vom Kühlungskonzept überzeugt der Antrieb mit Nennströmen von 1.0, 2.5, 5, 10. 15 und sogar 20 Ampere. Der Servoregler, der im Schaltschrank des Messautomaten sechs Mal verbaut wird, bringt zudem die Besonderheit mit, dass er als Stand-Alone Servoantrieb und auch im Mehrachsbetrieb einsetzbar ist. Zudem bietet das Gerät eine zertifizierte Ethercat- oder CANopen-Anbindung für Echtzeitanwendungen.

Servoantrieb erfüllt alle Anforderungen

Mit dem kontinuierlichen und raschen Fortschritt in der Messtechnik wächst der Bedarf an innovativen Antrieben mit hoher Exaktheit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit. Elmos hochentwickelte, kompakte Produkte wie der Gold DC Whistle bieten hervorragende Kostensenkungsvorteile für Präzisionsmessautomaten sowie Labor-Screeningsysteme und -Roboter, mobile Scanner- und Diagnosesysteme sowie viele andere Anwendungen. Herr Wicht: „Die Servoregler von Elmo Motion Control sind robust konstruiert und prädestiniert für den Einsatz in unseren Präzisionsmessautomaten, da sie alle Kriterien an unsere Applikation vollkommen erfüllen.“

Besondere Lösungen für individuelle Anforderungen

Proaut Technology ist spezialisiert auf die Prozessautomatisierung bei der Herstellung und Qualitätssicherung von Kleinteilen in großer Stückzahl. Als Experten für Beratung, Planung, Konstruktion, Fertigung und Montage von Sondermaschinen und Prototypen liegt die Stärke der Proaut Technology GmbH in der Flexibilität und Präzision. Ein hochspezialisiertes Team aus Konstrukteuren, Maschinenbauern, Programmierern, Elektronikern, Projektplanern und Monteuren verwirklicht die Ziele und Wünsche der Kunden. Mit Elmo Motion Control hat das Unternehmen einen Partner gefunden, der die hohen Anforderungen der Kunden beim Bau von Präzisionsmessautomaten an die Antriebstechnik bedienen kann. Die Motion Controller des Antriebspezialisten sind bauklein, robust konstruiert und prädestiniert für den Einsatz in Präzisionsmessautomaten. jg

Mehr Informationen zu den Servoantrieben von Elmo Motion Control (engl.):

http://hier.pro/9xDlO

Motek: Halle 8, Stand 8216

Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de