Startseite » Allgemein »

Standard-Energy: Strikt auf den Bedarf ausgelegt - KEM

Standard-Industriestoßdämpfer
Strikt auf den Bedarf ausgelegt

Standard-Energy
Die neue Standard-Energy-Baureihe ist auch mit der Wendelnut-Technologie ausgestattet. Bild: Zimmer
Anzeige
Die Industriestoßdämpfer der Standard-Energy-Baureihe von Zimmer bieten so viel Leistung wie nötig – bei so wenig Preis wie möglich. Die Dämpfer, deren Leistungsaufnahme strikt auf den Marktbedarf ausgelegt wurde, weisen dank ihrer Wendelnut eine sehr gleichmäßige Dämpfungscharakteristik auf und setzen damit einen neuen Standard unterhalb des Premiumsegments.

Der Autor: Andreas Striebel, Entwickler M-TB, Zimmer Group, Rheinau

Die bewährten PowerStop-Hochleistungsstoßdämpfer der Zimmer Group bieten dank der Wendelnut-Technologie eine sehr gleichmäßige Energieabsorption, weisen zudem eine überragende Lebensdauer auf und können daher auch bei hohen Anforderungen eingesetzt werden.
Da für viele industrielle Einsatzbereiche aber auch weniger leistungsstarke Dämpfer genügen würden, hat der Hersteller nun seine Produktpalette ergänzt. Neben der bisherigen High-Energy-Variante sind ab sofort auch Standard-Energy-Dämpfer verfügbar, die ein besonders wirtschaftliches Dämpfen ermöglichen.
Die neue Standard-Energy-Baureihe ist ebenfalls mit der Wendelnut-Technologie ausgestattet und bietet damit beste Voraussetzungen für ruckfreies Dämpfen und eine optimierte Energieaufnahme. Obwohl diese Variante Preisvorteile von bis zu 25 % gegenüber den High-Energy-Dämpfern aufweist, liegt ihr Leistungsvermögen immer noch mindestens auf gleicher Höhe mit den Produkten anderer Hersteller, heißt es aus dem Hause Zimmer.
Baugrößen mit häufig benötigten Energieaufnahmen
Bei der Dimensionierung und der Energieabsorption der einzelnen Baugrößen haben sich die Entwicklungsingenieure strikt am Bedarf des Marktes orientiert. Die neuen Dämpfer stehen daher in den Baugrößen M8 bis M45 zur Verfügung, die jeweilige Energieaufnahme orientiert sich gezielt an den am häufigsten nachgefragten Werten . Sollte diese Variantenvielfalt aber dennoch einmal nicht ausreichen, stellt Zimmer auf Anfrage auch gerne Sondervarianten zur Verfügung, bei denen die Dämpfungscharakteristik und die Energieaufnahme an die spezifischen Anforderungen des Anwenders angepasst werden.
Wirtschaftlich effizient, aber dennoch mit Wendelnut
Auch die Standard-Energy-Baureihe ist mit einer Wendelnut ausgerüstet, die für eine gleichmäßige Absorption der mechanischen Energie sorgt. Statt mit der von Zimmer entwickelten Wendelnut arbeiten andere Hersteller mit herkömmlichen Drosselbohrungen. Bei Drosselbohrungen gleitet aber der Kolben über eine Reihe von kleinen Bohrungen im Gehäuse hinweg. Je weiter der Kolben einfährt, umso mehr Bohrungen werden nach und nach verschlossen.
Die Folge ist neben dem abrupten Einsetzen der Dämpfung ein treppenartiger Verlauf der Dämpfungskennlinie. Das führt zu unerwünschten Schwingungen und somit zu einer erhöhten Materialbelastung – obwohl Stoßdämpfer doch solche Belastungen wie Stöße und Schwingungen dämpfen und nicht neue verursachen sollten.
Die von der Zimmer Group entwickelte Wendelnut führt dagegen zu einer wesentlich kontinuierlicheren Energieaufnahme als bei Systemen mit Drosselbohrungen. Die Dämpfung setzt hier nicht ruckartig, sondern sehr sanft und gleichmäßig ein. Sie steigert sich allmählich, ohne spürbare Übergänge, sodass eine kontinuierliche Energieaufnahme möglich wird. Zudem können durch die jeweilige Auslegung der Wendelnut der Dämpfungsbeginn, das Dämpfungsende und auch der Dämpfungsverlauf genau gesteuert werden.
Einfache, aber effiziente Lösung für Volumenausgleich
Bei jedem Dämpfungsvorgang muss das Volumen der einfahrenden Kolbenstange ausgeglichen werden. Die High-Energy-Variante der PowerStop-Dämpfer setzt dazu ein hochwertiges Federsystem ein, das entsprechend dem Volumen des von der Kolbenstange verdrängten Dämpferöls komprimiert wird.
Bei der Standard-Energy-Variante haben die Entwickler das Federsystem allerdings durch einen Elastomerausgleich ersetzt, der auf einfache, aber wirkungsvolle und effiziente Art das zusätzliche Volumen aufnimmt. Er trägt dazu bei, trotz eines besseren Preis-Leistungs-Verhältnisses hervorragende Dämpfungsergebnisse zu erzielen.
Individualisierte Dämpfer für spezielle Aufgaben
Vor allem die Möglichkeit, die Dämpfungskennlinie fast beliebig zu gestalten, wird von den Entwicklungsingenieuren der Zimmer Group genutzt, um Dämpfer mit hoher Energieabsorption und individuell zugeschnittener Dämpfungscharakteristik zu entwickeln.
Während sich Dämpfer mit Drosselbohrungen prinzipbedingt kaum anpassen lassen, kann bei den PowerStop-Systemen der Verlauf der Dämpfungskennlinie über die spezifische Gestaltung der Wendelnut genau auf die jeweiligen Erfordernisse eingestellt werden – ideale Voraussetzungen für die Lösung schwieriger Dämpfungsprobleme, nicht nur in der Handhabungstechnik, sondern generell bei allen Aufgaben, bei denen beispielsweise in Bearbeitungsmaschinen unerwünschte Stöße und Schwingungen gedämpft werden sollen. I
Halle 1, Stand 1201

Info & Kontakt

Zimmer GmbH
Stefan Heiland, Produktmanager
Tel.: 07243 727-2415
Detaillierte Informationen zu den Industriestoßdämpfern
Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de