Premiere für 3D-gedruckten Flugzeugsitz von BigRep
Startseite » 3D-Druck »

Premiere für 3D-gedruckten Flugzeugsitz von BigRep

Ready for Takeoff
Premiere für 3D-gedruckten Flugzeugsitz von BigRep

3D-gedruckter Flugzeugsitze
3D-Druck in der Luftfahrtindustrie Bild: BigRep
Anzeige

BigRep, Hersteller großformatiger 3D-Drucker, präsentierte die zwei ersten, vollständig 3D-gedruckten Flugzeugsitze gemeinsam mit Dassault Systèmes auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg. Beide Prototypen haben das Potenzial, die Kabinenausstattung von Flugzeugen sowie das Reiseerlebnis für Passagiere grundlegend zu verändern. Für die additive Fertigung eröffnen die vom Nowlab, der Innovationsabteilung von BigRep entwickelten und auf den Großformat 3D-Druckern von BigRep gedruckten Prototypen eine neue Dimension. Dabei handelt es sich einerseits um den Retro Seat, einen gebrauchten Sitz, der mithilfe additiver Fertigung komplett neu designt wurde, sowie andererseits um den Aero Seat, einen bionischen Passagiersitz. Beide Sitze fallen durch ein elegantes, visionäres Design auf, das in der Kabinengestaltung von Flugzeugen des 21. Jahrhunderts völlig neu ist.

Beide real großen Sitzsysteme wurden mithilfe der 3DExperience-Plattform und der Branchenlösung „Passenger Experience” von Dassault Systèmes entwickelt. Ingenieure nutzen diese Plattform für die Konstruktion und Simulation hoch optimierter Bauteile, im Hinblick auf den verfügbaren Bauraum, die zu erwartenden Lasten, die Randbedingungen, die Fertigungsprozesse sowie die unterschiedlichen Materialanforderungen. Anschließend wurden die so optimierten Bauteile auf 3D-Druckern produziert. Für die Prototypen übernahmen die Ingenieure nicht einfach bestehende, konventionelle Sitzkonstruktionen für Flugzeuge, sondern konzipierten die Designs speziell für die großformatige 3D-Drucktechnologie im FFF-Segment. Damit setzen sie einen neuen Standard für wirklich kreatives Design, indem die Beschränkungen herkömmlicher Ingenieurtechnik aufgehoben werden. So bieten beide Sitze ein voll integriertes Design, d.h. Komponenten oder Elektronik lassen sich während des Druckvorgangs einbetten. bt

www.bigrep.com


Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de