HP treibt mit HP Metal Jet die 4. industrielle Revolution voran
Startseite » 3D-Druck »

HP treibt mit HP Metal Jet die 4. industrielle Revolution voran

Weltweit fortschrittlichste Metall-3D-Drucktechnologie
HP treibt die 4. industrielle Revolution voran

Photo_1_HP_Metal_Jet.jpg
Bild: HP
Anzeige

HP präsentiert HP Metal Jet, die weltweit fortschrittlichste 3D-Drucktechnologie zur Serienfertigung von Metallteilen in Produktionsqualität. Mit einer bis zu 50-fach höheren Produktivität bei deutlich geringeren Kosten als andere 3D-Druckmethoden wird Metal Jet von den führenden Herstellern GKN Powder Metallurgy und Parmatech zur Produktion von Fertigteilen eingesetzt. Zu Auftraggebern gehören die Weltkonzerne Volkswagen und Wilo sowie führende Unternehmen wie die Primo Medical Group und Okay Industries. Der Hersteller hat zum Ziel, die Art und Weise wie weltweit designt und produziert wird, zu verändern und bringt den Metal Jet-Produktionsservice auf den Markt. Dieser ermöglicht Kunden einen rasanten iterativen Design-Prozess für 3D-Teile, die Produktion von Fertigteilen in hohen Stückzahlen sowie die Integration von Metal Jet in ihre langfristigen Produktionspläne. Metal Jet ist eine bahnbrechende Binder-Jetting-Technologie auf Voxel-Ebene, die aus mehr als 30 Jahren Innovation des Herstellers bei Druckköpfen und hochentwickelten chemischen Verfahren schöpft. Mit einer Druckbett-Größe von 430 x 320 x 200 mm, vierfacher Düsenredundanz und doppelt so vielen Druckstangen sowie gewichtsmäßig deutlich weniger Bindemittel liefert Metal Jet größere Produktivität und Zuverlässigkeit im Vergleich zu anderen 3D-Metalldrucklösungen bei niedrigen Beschaffungs- und Betriebskosten. Metal Jet beginnt mit Edelstahlteilen, deren isotrope mechanische Eigenschaften die Industriestandards übertreffen. jke

www.hp.com


Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de