Funktionen für KI, Signalverarbeitung und statische Analysen

MathWorks stellt aktuellen Release von Matlab und Simulink vor

Matlab und Simulink
Reinforcement Learning Toolbox: Lauf-Training eines zweibeinigen Robotors mit dem DDPG-Agent Bild: MathWorks
Anzeige

MathWorks hat den Release 2019a von Matlab und Simulink vorgestellt. Er umfasst neue Produkte sowie wichtige Verbesserungen in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Signalverarbeitung und statische Analysen sowie neue Funktionen und Bugfixes in allen Produktfamilien. Mit R2019a wird beispielsweise die Reinforcement Learning Toolbox eingeführt, die den Matlab-Workflow für KI weiter verbessert. Sie unterstützt dafür eine Art von Machine Learning, mit der ein „Agent“ durch wiederholte Trial-and-Error-Interaktionen mit einer Umgebung trainiert wird, um Steuerungs- und Entscheidungsprobleme zu lösen. Darüber hinaus wurde die bereits im vergangenen Herbst eingeführte Deep Learning Toolbox um eine Unterstützung für die Nvidia GPU Cloud, Amazon Web Services und Microsoft Azure sowie um Interoperabilität mithilfe des ONNX-Austauschformats erweitert. Außerdem gehören zur KI-Unterstützung in R2019a wesentliche Erweiterungen der Computer Vision Toolbox, der Data Acquisition Toolbox und der Image Acquisition Toolbox. „Eine der größten Herausforderungen im Bereich KI auf dem Weg vom Hype zur Produktion besteht darin, dass Unternehmen ‚KI-Experten‘ einstellen und anschließend versuchen, ihnen Ingenieurkenntnisse beizubringen. Dagegen unterstützt MathWorks mit R2019a Ingenieure darin, ihre KI-Kompetenz schnell und effektiv zu erweitern; sei es für die Entwicklung von Steuerungen und Entscheidungssystemen mit Reinforcement Learning, das Trainieren von Deep-Learning-Modellen auf Nvidia-DGX- und Cloud-Plattformen oder die Anwendung von Deep Learning auf 3D-Daten“, erklärt David Rich, Matab Marketing Director bei MathWorks. ik

www.mathworks.com

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S6
Ausgabe
S6.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de