8. Landshuter Leichtbau-Colloquium

Leichtbau grenzenlos

Bild: Hochschule Landshut
Anzeige
Das 8. Landshuter Leichtbau-Colloquium hat sich den länder-, branchen- und auch technologienübergreifenden Austausch von Forschungserkenntnissen und innovativen Entwicklungen zum Ziel gesetzt. Es steht unter dem Titel „Leichtbau grenzenlos“ und findet am 8. und 9. März 2017 an der Hochschule Landshut statt. Plenumsvorträge sowie mehr als 40 Vorträge in drei parallelen Sessions bieten an zwei Tagen wertvolle Einblicke in aktuelle Entwicklungen relevanter Themenbereiche, die die Vielfältigkeit der aktuellen Leichtbau-Entwicklungen in unterschiedlichen Branchen und unter Einsatz verschiedener Werkstoffe, Konstruktionen, Simulations- und Fertigungstechnologien widerspiegelt. Es werden Sessions zu den folgenden Themen angeboten: Zellulare Werkstoffe, Auslegung von CFK-Strukturen, RTM-Verfahren mit Duromeren und Thermoplasten, Fertigungsverfahren, Faserverbundwerkstoffe, Fertigung hybrider Strukturen, Hybride Strukturen in der Anwendung, Verbindungstechnik, Prüfverfahren und Schädigungsmonitoring, Leichtmetalle – Magnesium, Aluminium, Funktionsintegration und Systemleichtbau, Serienfertigung von FVK-Strukturen, Simulation und Berechnung. bt

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de