Spannturm von Hanse Spanntechnik erhöht Produktivität um mehr als 30 %
Startseite » Spannvorrichtungen »

Spannturm von Hanse Spanntechnik erhöht Produktivität um mehr als 30 %

Achtfach-Spannturm für bis zu 32 Werkstücke
Spannturm von Hanse Spanntechnik erhöht Produktivität um mehr als 30 %

Anzeige

(bec) Mit einem Spannturm und individuell adaptierbaren Spannplatten können bis zu 32 Werkstücke gleichzeitig zur Bearbeitung auf den Maschinentisch gebracht und damit zeitsparend bearbeitet werden. Das Spann-Set der Hanse Spanntechnik GmbH & Co. KG, Lüneburg, bestehend aus Aluminiumturm, acht mechanischen Nullpunktspannplatten, mehreren Zentrumsspannern und Mehrfachspannleisten wird für Roh- und Fertigteile aus Aluminium, Stahl sowie Kunststoff eingesetzt.

Mit wenigen Handgriffen wird der 540 mm hohe Spannturm von 8 auf 32 Teile umgerüstet. Dazu werden lediglich die Zentrumsspanner oder Mehrfachspannleisten auf den acht Nullpunktspannplatten angebracht. Mit nur einer stirnseitigen Spannschraube können die mechanischen Nullpunktspannplatten drei Spannbereiche pro Platte öffnen bzw. schließen.

Achtfach-Spannturm ermöglicht mannlose Schicht

Ein komplett gerüsteter Turm kann die bisher häufig ungenutzte Nachtzeit zur produktiven dritten Schicht werden lassen und dabei vollkommen mannlos erfolgen. Je mehr Teile gleichzeitig gespannt sind, desto länger ist die Maschinenlaufzeit. Um Stillstandzeiten weiter zu minimieren, können Zentrumsspanner und Mehrfachspannleisten bereits außerhalb der Maschine bestückt und nach erfolgtem Arbeitsgang innerhalb weniger Sekunden auf der Nullpunktspannplatte gerüstet werden.

Variable Aufspannmöglichkeiten für individuelle Programmierlösungen

Gleichzeitig eröffnet der Spannturm dem Maschinenbediener ein interessantes Aufgabengebiet, da die variablen Aufspannmöglichkeiten individuelle Programmierlösungen erlauben. Durch die lange Gesamtlaufzeit der Maschine wird der gesamte Bearbeitungsprozess effektiver und gewährt dem Maschinenbediener mehr Zeit für weitere Aufgaben.

Wurde bisher nur im Zwei-Schichtbetrieb gearbeitet, kann mit dem Spannturm die dritte Schicht mannlos genutzt werden. Durch die Vielzahl an Teilen wird eine enorm hohe Spindellaufzeit und schnelle Span-zu-Span-Zeit erreicht. Dieser Spannturm wurde speziell für eine Hedelius Acura 85 gefertigt, kann aber auch für allen anderen Bearbeitungsmaschinen ausgelegt werden.

Kontakt:
Hanse Spanntechnik GmbH & Co. KG
Hans-Tönjes-Ring 21
21337 Lüneburg
Tel.: 04131 6082198
E-Mail: info@hanse-spanntechnik.de
Website: www.hanse-spanntechnik.de


Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de