Startseite » Mobile Maschinen »

Fischer Connectors: IP68 dichte Steckverbinder für Unterwasserdrohnen

Mobile Maschinen
Fischer Connectors: IP68 dichte Steckverbinder für Unterwasserdrohnen

Fischer-FiberOptic-Steckverbinder.jpg
Mithilfe des orangenen Glasfaserkabels und dem Steckverbinder ist eine Übertragung von Unterwasser-Videos in HD-Qualität und Echtzeit möglich. Bild: Fischer Connectors

Die IP 68 dichten Steckverbinder der Fischer Fibre-Optic Serie von Fischer Connectors eignen sich wegen ihrer zuverlässigen Steckbarkeit und Robustheit bestens für den Einsatz unter Wasser. Sie halten nicht nur vollkommen dicht, sondern widerstehen auch kalten Temperaturen und aggressivem Salzwasser. Das macht sie interessant für den Einsatz in Unterwasserdrohnen, die immer häufiger Inspektionsaufgaben in Meeren und Seen übernehmen.

Zuverlässig bis 300 Meter Tiefe

Das Push-Pull-Verriegelungssystem ermöglicht ein schnelles und einfaches Anschließen und Lösen. Beim Anschließen erkennen Anwender am hörbaren Klicken, wenn der Steckverbinder fest und sicher angeschlossen ist. Anschließend kann die Drohne zu Wasser gelassen werden, ohne dass die Gefahr eines Wassereinbruchs in das Gerät besteht. Wie alle nach IP68 dichten Fischer-Steckverbinder für den Einsatz unter Wasser wurden auch die Steckverbinder dieser Serie über 24 Stunden in 2 m Tiefe getestet. Der Anbieter garantiert die Funktionalität und Zuverlässigkeit bis 300 m Tiefe. In Labortests wurde sogar die Funktionalität bis 600 m Tiefe ermittelt.

Wahl der richtigen Materialien und Oberflächen steht an erster Stelle

Auch die Steckverbinder der Fischer Core Serie können für Einsätze unter Wasser eingesetzt werden. Für den Einsatz im Meer gibt es diese Serie in speziellen Ausführungen, um Korrosion zu vermeiden. Da Salz die Leitfähigkeit von Wasser beträchtlich erhöht, wirken Meerwasser und Salznebel als Elektrolyte und können so galvanische Korrosion verursachen. Deshalb ist die Wahl der richtigen Materialien und Oberflächen von größter Bedeutung. Die Fischer Core Series Brass Steckverbinder bestehen beispielsweise aus Messing und sind durch ihre Nickel-Chrom-Beschichtung vor Korrosion geschützt. Die Steckverbinder der Fischer Core Series Stainless Steel kommen gar ohne Beschichtung aus, da das Grundmaterial Edelstahl 316L von Haus aus korrosionsbeständig ist.

Ethernet und HDMI 1.4 basierte Datenübertragung möglich

Für vollständige Sicherheit muss auch das eingesetzte Kabel den Bedingungen standhalten. Dafür bietet Fischer Connectors Kabelkonfektionierungen passend zum Steckverbinder und zur Anwendung an. So sind auch Ethernet und HDMI 1.4 basierte Datenübertragung möglich.

Die Fischer Steckverbinder für den Einsatz unter Wasser werden vom 15. bis 17. Dezember in Rostock auf der Undersea Defence Technology 2021 vorgestellt. (kf)

Kontakt:
Fischer Connectors GmbH
Georg-Wimmer-Ring 10
85604 Zorneding
Tel.: +49 81 06 37 72 2 0
www.fischerconnectors.de




Hier finden Sie mehr über:
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de