Komplexe Systeme punktgenau und präzise beheizen

Heizpatronen von Türk+Hillinger für Klein- und Normspannungen

Heizpatrone
Ein Anwendungsfeld der Heizpatronen ist die Beheizung von miniaturisierten Kunststoffspritzdüsen in der Heißkanaltechnik Bild: Türk+Hillinger
Anzeige

Die Türk+Hillinger GmbH, Tuttlingen, ein weltweit führender Anbieter für verdichtete elektrische Heizelemente, zeigt auf der K ein weiteres technologisches Highlight der Heizelementbranche. Mit zahlreichen Innovationen hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren in einem schwierigen Marktumfeld weltweit Zuwächse erzielt. Treiber des Wachstums sind u. a. die seit Jahren im Markt etablierten Hochleistungsheizpatronen der Baureihe HLP.

Inhaltsverzeichnis

1. Hochleistungsheizpatronen weiter miniaturisiert
2. Heizpatronen für viele anspruchsvolle Anwendungen

Diese Heizelemente ermöglichen durch ihren speziellen Aufbau eine extrem hohe Oberflächenbelastung und damit die Unterbringung großer Leistung auf kleinem Raum. Die verfügbaren Längen und Durchmesser erlauben einen vielfältigen Einsatz für unterschiedliche Anwendungen in vielen Branchen. Die Heizelemente werden nach Anwenderspezifikation gefertigt. Für zahlreiche Durchmesser und Längen besteht auch ein umfangreiches Lagerprogramm, das eine kurzfristige Belieferung sicherstellt.

Hochleistungsheizpatronen weiter miniaturisiert

Nun haben die Spezialisten einen weiteren technologischen Meilenstein gesetzt und die bewährten Hochleistungsheizpatronen weiter miniaturisiert. Mit der Reduzierung des Durchmessers auf 2,0 mm bewege man sich in einem absoluten Grenzbereich, so der Hersteller. Die Entwicklung sei herausfordernd und die Tests seien umfangreich gewesen. Jetzt können diese Mikroheizelemente den Anwendern angeboten werden.

Die kompakten Heizelemente sind in den Längen von 10 bis 150 mm mit einer maximalen Oberflächenbelastung bis zu 70 W/cm² und einer maximalen Manteltemperatur bis zu +750 °C erhältlich. Die Miniaturheizpatronen werden mit isoliert herausgeführten PTFE-Litzen hergestellt. Die Besonderheit ist, das diese Miniaturheizpatronen sowohl für Kleinspannungs- als auch für Normspannungsanwendungen bis 250 V verfügbar sind.

Heizpatronen für viele anspruchsvolle Anwendungen

Die kleinen Hochleistungsheizpatronen bieten gerade in anspruchsvollen Anwendungen der Medizintechnik, der Automobilindustrie, Labor- und Analysentechnik, Halbleiterindustrie und Verpackungsmaschinen neue Möglichkeiten. Ein weiteres Anwendungsfeld der Mikroheizelemente ist die Beheizung von miniaturisierten Kunststoffspritzdüsen in der Heißkanaltechnik. Auch in der Kosmetik- und Consumerindustrie wird in komplexen Systemen mit diesen miniaturisierten Heizelementen punktgenau beheizt. Türk+Hillinger präsentiert diese und andere Neuheiten auf der K. bec

Messe K 2019: Halle 10, Stand J44
Messe SPS 2019: Halle 4, Stand 570

Kontakt:
Türk+Hillinger GmbH
Föhrenstraße 20
78532 Tuttlingen
Tel.: 07461 7014-0
Fax: 07461 7014-110
info@tuerk-hillinger.de
www.tuerk-hillinger.de
Geschäftsführer: Michael Mann

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration: Darunter Erweiterungen im Portfolio der mechatronischen Greifer sowie unterschiedliche Möglichkeiten der Ansteuerung der End-of-Arm-Tools.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de