Startseite » Maschinenelemente »

Gehr bietet kalandrierte Platten aus nachwachsenden Rohstoffen an

Maschinenelemente
Gehr bietet kalandrierte Platten aus nachwachsenden Rohstoffen an

Gehr_kalandrierte_Platten.png
Die Platten von Gehr können sehr gut mechanisch verarbeitet werden. Bild: Gehr GmbH
Anzeige

Gehr bietet ab sofort kalandrierte Platten aus nachwachsenden Rohstoffen an. Die aus Maisstärke und Milchsäure in Kombination mit Additiven gefertigten Platten Eco-Gehr Pla-Hi werden CO2-neutral nach GHG Scope 1+2 produziert. Die Platten zeichnen sich durch eine hohe Schlagzähigkeit aus und sind somit für anspruchsvolle Anwendungen geeignet. Sie können sehr gut mechanisch verarbeitet werden. Möglich ist in der Nachbearbeitung zum Beispiel Tiefziehen, Bedrucken, Verkleben, Umformen, Sägen, Bohren und Stanzen. Gehr führt Platten in den Stärken 2, 3 und 4 mm (1000 mm Breite, 2000 mm Länge). Die Platten sind in der Farbe natur/transluzent vorrätig; auf Kundenwunsch können sie auch eingefärbt werden.

Kontakt:

Gehr GmbH
Casterfeldstr. 172
68219 Mannheim
Tel.: +49 621 8789–0
Mail: info@gehr.de
www.gehr.de

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de