Flexible Konfigurationsmöglichkeiten

Breites Anwendungsspektrum: Windensystemlösungen von Liebherr

Windensystemlösungen
Bild: Liebherr
Anzeige

Auf der Bauma präsentiert Liebherr die Möglichkeiten seiner Windensystemlösungen, die hohe Anwendungsflexibilität und Individualität bieten. Der Hersteller liefert Windensysteme für unterschiedliche Anwendungen im Bereich der Hub- und Fördertechnik sowie in Verstellsystemen. Die nach dem Baukastenprinzip entwickelten Windensysteme decken ein breites Spektrum an Anwenderbedürfnissen ab und ermöglichen somit eine Systemlieferung mit minimalen Entwicklungszeiten. Dabei stellt Liebherr alle wesentlichen Komponenten wie Trommel, Planeteneinschubgetriebe, Asynchronmotoren und Schaltanlagen im eigenen Haus her. Dadurch entstehen überzeugende Systemlösungen für unterschiedliche Zielbranchen wie Maschinen- und Anlagenbau, die Offshore-, Bergbau und- Rohstoffindustrie bis hin zum Stahlwasserbau, Brückenbau oder die Unterhaltungsbranche.

Die Windensysteme punkten vor allem durch ihre kurze Montagezeit: Die komplette Winde wird auf einem Rahmen vormontiert geliefert, wodurch eine zeitaufwendige Einzelmontage vor Ort entfällt. Der Schaltschrank wird entsprechend dem Anwenderbedürfnis auf dem Windenrahmen befestigt und vorverdrahtet oder als separate Einheit geliefert. Die Steuer- und Leistungselektronik wird werksseitig gemäß dem Connect-and-Use-Prinzip vorbereitet.

Außerdem stellt Liebherr ein Auslegungshandbuch bereit, das einen umfassenden Einblick in das Leistungsspektrum der Windensysteme bietet sowie die Vorauslegung im Rahmen des Systembaukastens ermöglicht. Bei der Definition des Systembaukastens berücksichtigt der Hersteller die branchenüblichen Anforderungen an solche Systeme. So werden Seilgeschwindigkeiten bis 120 m/min und Seilzüge bis 30 t abgedeckt. Dafür kommen Asynchronmotoren mit einer Leistung bis 250 kW zum Einsatz. Aber auch darüberhinausgehende Anforderungen können auf Anfrage untersucht und anwenderspezifische Lösungen angeboten werden. bec

www.liebherr.com/hmi
Messe Bauma 2019: Halle A4, Stand 326

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de