Startseite » Maschinenelemente »

Diese neuen Funktionen hat das Item-Engineeringtool

Maschinenelemente
Diese neuen Funktionen bietet das Item-Engineeringtool

item_Engineeringtool.jpg
Die Platzierungsvorschau visualisiert, wie Produkte und Baugruppen ausgerichtet werden können. Bild: Item Industrietechnik

Item hat das Engineeringtool um neue Funktionen erweitert: Eine Platzierungsvorschau visualisiert jetzt, wie Produkte und Baugruppen ausgerichtet werden können – und das, während diese Komponenten positioniert werden. Der Konstrukteur kann alles sofort prüfen und direkt an der richtigen Stelle platzieren. Die Platzierungsvorschau wird bei Bedarf in den 3D-Einstellungen einfach eingeschaltet.

Mehr Flexibilität beim Konstruieren

Die Konstruktionssoftware greift auf die Profile des Item-Systembaukastens, die dazugehörige Verbindungstechnik sowie weiteres Zubehör zurück. Dabei werden dem Anwender die passenden Produkte angezeigt, aus denen er die favorisierten Komponenten auswählen kann. Mit der Suchfunktion lassen sich Komponenten jetzt schneller finden. Darüber hinaus kann die Stückliste nun individuell ergänzt werden. Ein ESD-Armband für den Mitarbeiter oder einzelne Haken können so einfach mit allen anderen Komponenten des Projekts bestellt werden. Diese Produkte werden dann der Lieferung separat beigelegt.

Engineeringtool wählt automatisch die bevorzugte Verbindungstechnik

Zu den Stärken des Engineeringtools gehört, dass automatisch die bevorzugte Verbindungstechnik inklusive Anschlussbearbeitung eingefügt wird. Dabei wählt der Nutzer die Verbindungstechnik vorab aus. Falls sich im Verlauf des Projekts herausstellt, dass ein anderer Verbinder doch die bessere Wahl gewesen wäre, können die Verbindungselemente mit nur drei Klicks ausgetauscht werden. So lassen sich schnell Veränderungen aus technischen Gründen vornehmen, aber auch unkompliziert Projektvarianten erstellen.

Unterstützung ohne Zusatzsoftware

Da das Engineeringtool kontinuierlich um neue Funktionen und Komponenten erweitert wird, erhält der Anwender stets eine effiziente Unterstützung bei der Konstruktion, ohne dabei auf Zusatzsoftware zurückgreifen zu müssen. Ein Download ist nicht notwendig. Die Software lässt sich einfach über den Browser aufrufen und zeigt sämtliche Neuerungen sowie Veränderungen im Changelog an. Die integrierte Videotutorial-Hilfe unterstützt dabei gezielt bei konkreten Fragen zu einzelnen Funktionen. (kf)

Kontakt:
Item Industrietechnik GmbH
Friedenstraße 107-109
42699 Solingen
Tel.: +49 212 6580-300
Mail: info@item24.com
Website: www.item24.com



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de