Startseite » Kupplungen »

Siemens schließt Verkauf der Flender GmbH ab

Antriebstechnik
Siemens schließt Flender-Verkauf ab

Flender-Bayswater-inside.jpg
Test- und Produktionsstätte von Flender in Bayswater, einem Vorort von Perth in Westaustralien. Bild: Flender

Siemens hat den Verkauf der Flender GmbH an The Carlyle Group für 2,025 Mrd. Euro (Unternehmenswert) erfolgreich abgeschlossen. Bereits Im Oktober 2020 hatte der Konzern den geplanten Verkauf des Spezialisten für mechanische und elektrische Antriebssysteme an Carlyle bekannt gegeben. Nach Erhalt der notwendigen Freigaben durch die zuständigen Behörden konnte die Transaktion jetzt abgeschlossen werden. Durch den Verkauf von Flender hat die Siemens AG wie bereits angekündigt einen Abgangsgewinn in Höhe eines mittleren dreistelligen Millionenbetrags realisiert.

„Der Verkauf von Flender ist ein weiterer Schritt in der Umsetzung unserer Strategie zu einem fokussierten Technologieunternehmen“, sagte Ralf P. Thomas, Finanzvorstand von Siemens und u. a. zuständig für die Siemens Portfolio Companies. „Flender hat sich in den vergangenen Jahren hervorragend entwickelt und zeigt eindrucksvoll, dass sich das Konzept der Portfolio Companies bewährt hat“, ergänzte Thomas. Ziel ist es, den eher mittelständisch geprägten Unternehmen innerhalb der Portfolio Companies mehr Eigenständigkeit und Eigenverantwortung zu geben, auch unter der Möglichkeit eines Eigentümerwechsels.

Unter dem Schirm der Portfolio Companies verbleiben nach dem Verkauf von Flender noch fünf Einheiten, die im Geschäftsjahr 2020 insgesamt rund 15.400 Mitarbeiter und einen Umsatz von rund 3,2 Mrd. Euro hatten. Flender erzielte im Geschäftsjahr 2020 mit rund 8600 Mitarbeitern einen pro-forma Umsatz von rund 2,2 Mrd. Euro. (ys)

Kontakt:

Siemens AG
Werner-von-Siemens-Straße 1
80333 München
contact@siemens.com
Tel. +49 89 636–00
www.siemens.com

Flender GmbH
Alfred-Flender-Strasse 77
46395 Bocholt
Tel. +49 2871 92 0
www.flender.com

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de