Startseite » Kupplungen »

Mit Klauenkupplungen flexibel und spielfrei Wellen verbinden

Maschinenelemente/Kupplungen & Bremsen
Mit Klauenkupplungen flexibel und spielfrei Wellen verbinden

EWN-200-halb.jpg
Bild: Enemac
Anzeige

Mit der Elastomerkupplung EWN hat Enemac eine neue Produktreihe in das Portfolio aufgenommen. Die technisch ausgereiften, steckbaren Elastomer- oder Klauenkupplungen werden hauptsächlich in anspruchsvollen Antrieben des allgemeinen Maschinenbaus eingesetzt, wo Spielfreiheit und problemloses Handling erforderlich sind.

Die Baureihe EWN mit Halbschalennaben vereint genau diese beiden Eigenschaften und wirkt durch den evolventenförmigen, elastischen Kunststoffstern zudem elektrisch isolierend. Dieser Elastomerstern verbindet die beiden Naben mit geringer Vorspannung und absorbiert die im Antriebsstrang auftretenden Schwingungen.

Die Type EWN ist laut Herstellerangaben vor allem für schwer zugängliche Wellen geeignet. Eine sichere kraftschlüssige Wellenbefestigung ist stets gewährleistet. Die kompakte Baureihe ist in 13 Baugrößen erhältlich und für Drehmomente bis 2000 Nm bei bis zu 120 °C ausgelegt. Wellen zwischen 8 und 100 mm können aufgenommen werden. jpk

www.enemac.de

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration.

Aktuelle Ausgabe
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de