Startseite » Handling »

Motek und Bondexpo im Oktober 2022 in Präsenz in Stuttgart

Motek und Bondexpo
Messeduo im Oktober 2022 in Präsenz in Stuttgart

motek_bondexpo_flaggen.jpg
Die Motek/Bondexpo war im Herbst 2021 eine der ersten großen Fachveranstaltungen nach der messefreien Zeit und soll 2022 auch wieder in Präsenz stattfinden. Bild: Schall

Die 40. Motek – Internationale Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung – wird zusammen mit der 15. Bondexpo – Internationale Fachmesse für Klebtechnologie – vom 04. bis 07. Oktober 2022 in Stuttgart stattfinden. Das Messeduo war im Herbst 2021 eine der ersten großen Fachveranstaltungen nach der messefreien Zeit und hat bewiesen, wie wichtig Präsenzmessen für die Investitionsgüterindustrie sind. Nun können sich Aussteller und Fachbesucher auf das nächste Messehighlight der Automatisierungsbranche freuen – obendrein eine Jubiläumsveranstaltung. „1982 hat Paul Eberhard Schall mit 52 Ausstellern die erste Motek auf die Beine gestellt,“ ruft Bettina Schall, Geschäftsführerin der P. E. Schall GmbH & Co. KG, in Erinnerung. „In all den folgenden Jahren ist die Motek zum Branchentreffpunkt schlechthin geworden und im Zusammenspiel mit der Bondexpo seit 15 Jahren zur Leitmesse für die Welt der Automation avanciert. Schon heute gilt unsere herzliche Einladung, 2022 wieder dabei zu sein und allen Themen der Produktions- und Montageautomatisierung sowie der Füge- und Klebtechnologie eine gebührende Plattform zu geben.“

Plattform für Montageautomatisierung

Das Messeduo Motek/Bondexpo zeigt das aktuelle Themenportfolio der modernen Produktionsautomatisierung – Komponenten, Baugruppen, Subsysteme und Komplettanlagen samt Software und Robotik – up to date. Kunden und Fachbesucher, die Lösungen für konkrete Projekte suchen, werden hier fündig. Im persönlichen Fachaustausch und auf Augenhöhe erörtern Anbieter und Anwender praxisbezogene Antworten für aktuelle Herausforderungen. Auf der Motek/Bondexpo finden Aussteller genau die richtige Zielgruppe, Anwender finden genau die passenden Anbieter.

40 Jahre Geschichte der industriellen Produktion

„Das Messegeschehen der Motek hat über vier Jahrzehnte beispiellos die Technik- und Industriegeschichte abgebildet“, stellt der langjährige Projektleiter Rainer Bachert fest. „An keinem anderen Platz als auf dieser Messe war die praxisnahe Entwicklung der Montage und industriellen Fertigung von der mechanischen Komponente hin zum komplett vernetzten, digitalisierten und Software gestützen Gesamtsystem erlebbar“, gibt Rainer Bachert zu bedenken. Mit Themen der Bondexpo wird die moderne Produktion ergänzend abgebildet. „Wir freuen uns darauf, diesem essenziell wichtigen und hochspannenden Thema Produktionsautomatisierung auch 2022 die adäquate Plattform zu bereiten.“ Die vier Messetage vom 04. bis 07. Oktober 2022 sollten daher sowohl bei Ausstellern als auch bei Besuchern schon jetzt fest eingeplant werden. (bt)

Kontakt:
P. E. Schall GmbH & Co. KG
Gustav-Werner-Straße 6
72636 Frickenhausen
Tel. +49 7025/9206-0
www.schall-messen.de

Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Mitfahrt in einem Testfahrzeug für das Autonome Fahren...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 5
Ausgabe
5.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de