Startseite » Elektromotoren »

Manners neuer Drehmomentsensor misst noch genauer

Sensorik
Manners neuer Drehmomentsensor misst noch genauer

Manner_Drehmomentsensor.png
Die Option „Hohlwelle“ erlaubt komplexe Prüfstandskonzepte. Die Ölversorgung im Zentrum oder Aktorik ist kein Problem. Bild: Manner Sensortelemetrie

Manner hat die Konstruktion seines Drehmomentsensors XtreMA weiter entwickelt und dessen Genauigkeit um den Faktor 3 verbessert. Die neue Ausführungsform trägt den Namen XtreMA HP. Sie ermöglicht laut Anbieter deutlich genauere Messungen auch in einem Teillastbereich durchzuführen. Festigkeitswerte und der Einfluss von parasitären Kräften beeindrucken das Messsignal nicht. Durch die Überlastauslegung von 400 % misst der Drehmomentsensor sowohl Dauerlasten als auch kurzzeitige Lastspitzen im dynamischen Betrieb. Die kurze Bauform mit dem geringen Rotorgewicht und dem geringen Massenträgheitsmoment ermöglichen Nenndrehzahlen von bis zu 25.000 min-1.

Misst genau in extremen Temperaturbereichen

Optional können die Flansche im Temperaturbereich von –40°C… 160°C betrieben werden. Eine weitere Besonderheit ist die elektronische Kompensation des Nullpunktfehlers Tk0 und der Nennwertabweichung Tkc. Damit erreicht man eine konstant hohe Genauigkeit, quasi unabhängig von der Umgebungstemperatur.

Statoreinheit im gewohnten Design

Trotz dieser neuen Technologie auf der rotierenden Seite bleibt es bei den bewährten Statorkonfigurationen, verspricht Manner. Die Systeme sind voll kompatibel mit der bereits auf dem Markt befindlichen XtreMA-Generation. Die Statorantenne bzw. Statoreinheit ist kompakt. Im gewohnten Design ermöglicht sie einen Luftspalt von 3 mm bis zu 10 mm in der Standardausführung. Es gibt keine hässliche Umschließung des Rotors. Dies hat sich in der Praxis als vorteilhaft erwiesen, da Montagefehler oder Schwingungen nicht zu Kollisionen oder gar zu Ausfällen führen. Außerdem stellen selbst unpräzise Montagen für die Übertragungsqualität keine Herausforderung dar. kf

Kontakt:
Manner Sensortelemetrie GmbH
Eschenwasen 20
78549 Spaichingen
Tel.: +49 7424 93 29–0
Fax: +49 7424 93 29–29
Mail: info@sensortelemetrie.de
Website: www.sensortelemetrie.de



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de