Startseite » Elektromotoren »

Bauer bietet aseptisch beschichteten PMSM-Antrieb für Hygienebereiche

Elektromotoren
Bauer bietet aseptisch beschichteten PMSM-Antrieb für Hygienebereiche

Bauer_HiflexDRIVE.jpg
Der HiflexDrive-Antrieb reduziert die Wärmeverluste des Rotors um 100 % und die Gesamtverluste um 25 %. Bild: DMA Europa

Bauer Gear Motor bietet mit seinen aseptisch beschichteten, aus Edelstahl gefertigten Antrieben für Hygienebereiche der Baureihe Hiflexdrive eine Lösung an, die mit Permanentmagnet-Synchronmotor-Technologie (PMSM) ausgestattet ist, um sicherzustellen, dass Abwärmeprobleme effektiv gelöst werden. Mit dieser Technologie reduziert der Antrieb die Wärmeverluste des Rotors um 100 % und die Gesamtverluste um 25 %.

Lüfter und Kühlrippen, wie sie zur Kühlung herkömmlicher Asynchronmotoren notwendig sind, werden hierdurch überflüssig. Daher bringt das glatte Äußere des Antriebs keine Nachteile bei der Wärmeabgabe mit sich und bietet gleichzeitig eine außergewöhnliche hygienische Leistung. Von der technischen Eliminierung der Wärmeverluste profitiert nicht nur die aseptisch beschichtete Ausführung. Sie bedeutet vielmehr, dass es auch bei der Edelstahlvariante keinerlei Einschränkungen aufgrund der Wärmeableitung gibt.

Antrieb kommt ohne zusätzliche Einhausung aus

Dank der PMSM-Technologie und des glatten, hygienischen Äußeren kommt der Antrieb ohne zusätzliche Einhausung aus. Er erfordert keine spezielle Reinigung, die über die routinemäßige, allgemeine Nassreinigung hinausgeht, was zur Verbesserung der Betriebszeit der Produktion beiträgt. Eine hohe Schutzart von bis zu IP69K gewährleistet die Eignung selbst für die gründlichsten Nassreinigungen. Ohne Einhausung, die zur Motorreinigung demontiert werden muss, werden die Kontaminationsrisiken weiter reduziert. Eine kompakte Bauweise mit hoher Leistungsdichte sorgt auch dafür, dass der Antrieb keinen übermäßigen Platz in der Produktionslinie einnimmt, was die Raumausnutzung verbessert und das Anlagendesign optimiert.

Ein weiteres Leistungsmerkmal ist der hohe Wirkungsgrad. Mit einer Gesamtwirkungsgradsteigerung von 10 % oder mehr trägt der Hiflexdrive zur Senkung der Energiekosten und Verbesserung der CO2-Bilanz in der Lebensmittel- und Getränkeproduktion bei. Darüber hinaus hilft er den Betreibern, künftige Steigerungen der Energiekosten auszugleichen. Die Antriebe sind in Ausführungen bis Effizienzklasse IE5 erhältlich. Angesichts der Anzahl an Bandförderanlagen in der Lebensmittel- und Getränkeproduktion bewirkt diese Effizienzsteigerung erhebliche Kosteneinsparungen. (ks)

Kontakt:
Bauer Gear Motor GmbH
Eberhard-Bauer-Straße 37
73734 Esslingen
Tel.: +49 711 3518–0
Mail: info@bauergears.com
Website: www.bauergears.com



Hier finden Sie mehr über:
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 10
Ausgabe
10.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de