Globale, strategische Partnerschaft Atos, Rittal und Siemens entwickeln intelligente Edge-Data-Center-Lösungen – KEM
Startseite » Digitalisierung »

Atos, Rittal und Siemens entwickeln intelligente Edge-Data-Center-Lösungen

Globale, strategische Partnerschaft
Atos, Rittal und Siemens entwickeln intelligente Edge-Data-Center-Lösungen

Atos Rittal Siemes Edge Data Center
Vertreter der strategischen Partner Atos, Rittal und Siemens Bild: Rittal
Anzeige

Rittal hat eine globale, strategische Partnerschaft mit Atos und Siemens geschlossen. Das gemeinsame Ziel ist die Entwicklung von intelligenten Edge-Data-Center-Lösungen für Smart Industries, Smart Cities, Smart Retail, Energie- und Versorgungsunternehmen und den öffentlichen Sektor. Das „Intelligent Edge Data Center“ (IEDC) ist eine konfigurierbare Datacenter-Lösung, mit der Unternehmen IoT-Daten in Echtzeit verarbeiten können. Zu den Bestandteilen der Lösung zählen Mindsphere, das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens, die neuen BullSequana Edge Computing-Server und BullSequana S-Server sowie Codex Cloud Industrial Supervision (CIS) von Atos. Unternehmen können mit dieser Lösung zur Datenverarbeitung und -analyse ihre gesamten Wertschöpfungsprozesse optimieren. Die OT (Operational Technology)-Infrastruktur wurde von Rittal entwickelt und als Edge Data Center ausgelegt. Der Vorteil: Der Betrieb kann direkt am Entstehungsort der Daten vorgesehen werden. Damit lassen sich eine Verarbeitung der IoT-Daten in Echtzeit und somit eine schnellere Analyse der Datenströme sowie verbesserte Automatisierungsprozesse realisieren. Auf der IT-Infrastrukturseite stellen Atos und Siemens Software-Lösungen für IoT-Anwendungen sowie Edge-Lösungen zur Verfügung, die die Erfassung, Berechnung und Analyse von Daten unterstützen.

Das IEDC ist in verschiedenen Leistungsklassen erhältlich, vom Wandanbaugerät oder IT-Rack bis hin zu einem leistungsfähigen und skalierbaren Datacenter-Container. Zudem stellt es eine sichere, standardisierte und industrialisierte Lösung dar, die sich autonom in Umgebungen außerhalb von Rechenzentren betreiben lässt, ohne dass ein geschützter Raum (White Room) oder ein lokaler Betrieb mit IT-Personal vor Ort erforderlich sind. „Die Umsetzung der digitalen Transformation erfordert umfassendes Know-how in sehr unterschiedlichen Bereichen. Nur ein Team aus Kompetenz- und Technologieführern kann ein wirklich intelligentes und Plug-&-Play-fähiges Edge Data Center entwickeln, das den schnellen Aufbau von neuen IT-Infrastrukturen ermöglicht“, erläutert Andreas Keiger, Geschäftsbereichsleiter Global Business Unit IT, Rittal. Das IEDC wird ab dem 3. Quartal 2019 weltweit verfügbar sein, mit besonderem Fokus in den ersten Monaten auf den Wirtschaftsräumen EMEA und den USA. Atos wird als Generalunternehmer im Rahmen seiner Kompetenzbereiche Digital Factory und Smart Infrastructure diese Lösung vermarkten. ik

Atos Global Head Office
River Ouest, 80 quai Voltaire
95877 Bezons cedex
France
Tel. +33 1 73 26 00 00
www.atos.net

Rittal GmbH & Co. KG
Auf dem Stützelberg
D-35745 Herborn
Phone +49 2772 505-0
Fax +49 2772 505-2319
E-Mail: info@rittal.de
www.rittal.de

Siemens AG
Werner-von-Siemens-Straße 1
D-80333 München
Deutschland
Tel.: +49 89 636 00
Fax.: +49 69 6682 6664
www.siemens.com

Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 10
Ausgabe
10.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de