Besitzt die benötigte Drehfedersteifigkeit

Reich-Gummirollenkupplung für spezielle Hebefahrzeuge

Gummirollenkupplung
Bild: Reich Kupplungen
Anzeige

Nach dem D2C-Prinzip (Designed to Customer) wurde die Gummirollenkupplung GUR 45-8 für spezielle Hebefahrzeuge als anwenderspezifische Lösung entwickelt. Im Zuge eines Redesigns bestand bei einem Kranhersteller die Aufgabe auf einen zweiten Motor zu verzichten, um Kosten und das Gesamtgewicht des Fahrzeugs zu reduzieren. Das Fahrzeug war ursprünglich mit einem Fahrmotor und einem Motor für den Hebeantrieb bestückt. Also verzichtete man auf den zweiten Motor, der den Oberwagen antrieb. Die hierfür benötigte Leistung übernahm der Nebenabtrieb des Verteilergetriebes. Das erforderliche Antriebsmoment wird über Gelenkwellen zum Hydraulikaggregat geführt, das für die Hebefunktion des Oberwagens notwendig ist. Im Betrieb kam es jedoch zu erheblichen Schwingungsproblemen. Abhilfe sollte eine neue Kupplungslösung schaffen. Ursprünglich war jedoch der Einbauraum nicht für eine Kupplung konzipiert. Unter diesen schwierigen Bedingungen waren die Ingenieure von Reich Kupplungen aufgefordert eine anwenderspezifische Lösung zu finden, die auch die benötigte Drehfedersteifigkeit aufweist.

Dies ist mit der Gummirollenkupplung GUR 45-8 gelungen. Durch eine geringe Steifigkeit im unteren Lastbereich können die Drehschwingungen bei Leerlaufdrehzahl unterhalb kritischer Ausschläge gehalten werden. Durch ihr progressives Verhalten steigt die Steifigkeit der Kupplung mit zunehmender Drehmomentübertragung an. Daher bietet sich die GUR 45-8 besonders für Anwendungen an, bei denen die Belastung mit höherer Drehzahl steigt. Sie kann in unterschiedlichen Anwendungsbereichen universal eingesetzt werden. Durch die Wahl spezieller Gummiqualitäten ist die Kupplung auch für hohe Umgebungstemperaturen geeignet. Die GUR 45-8 ist eine widerstandsfähige Gummirollenkupplung mit Durchdrehsicherung. Der Austausch der einzelnen Gummielemente ist ohne den Einsatz von Spezialwerkzeug im Handumdrehen gemacht. Nach dem Auseinanderziehen der gesteckten Kupplung, werden die Rollen einfach radial von außen in speziell geformte Mulden gesteckt. Die Kupplungsbaureihe GUR wird in verschiedenen Leistungsbereichen angeboten, wobei eine Anpassung an die individuellen Anforderungen selbstverständlich ist. bec

www.reich-kupplungen.com

Bauma 2019: Halle A4, Stand 514

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance
Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S3
Ausgabe
S3.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter


Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen
Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke


Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender


Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de