Smarte Antriebspakete für Neuanlage und Modernisierung von Seil- und von hydraulischen Aufzügen

Hoch hinaus

Anzeige
Als Systemanbieter von Antriebs- und Automatisierungstechnik für unterschiedliche Industriesparten stellte Yaskawa zur Interlift 2013 neue Kombinationen für den Aufzugsmarkt vor: In partnerschaftlicher Allianz mit Blain und Lancor ergänzt das Unternehmen dabei die Kernkomponente Umrichter mit abgestimmten Schnittstellen zum kompletten Antriebspaket.

Exklusiv in KEM Der Autor: Sascha Göbel, Spezialist Aufzugsanwendungen, Yaskawa Europe GmbH, Eschborn

Ein Getriebe, das nicht da ist, kostet nichts, benötigt keinen Platz, verbraucht keine zusätzliche Energie und kann nicht kaputt gehen. Nicht ohne Grund sind getriebelose Antriebe aus dem Aufzugsbau deshalb nicht mehr wegzudenken. Die kompakte Bauweise begünstigt den Einsatz in triebwerksraumlosen Konstruktionen. Durch die Verfügbarkeit von alternativen Tragmitteln – neben Gurten oder sehr dünnen Stahlseilen z. B. auch von plastikummantelten Stahlseilen – haben die Variationsmöglichkeiten in der Vergangenheit stetig zugenommen.
Oftmals werden mit solchen Lösungen Kosten nicht eingespart, sondern zwischen Komponenten verschoben. Umso wichtiger ist es komplette Lösungen miteinander zu vergleichen, da neben technischen Features und dem Preis ja auch die Folgekosten eine wichtige Rolle spielen. Etablierte Systemintegratoren verfügen über profunde Erfahrung bei der Auswahl verfügbarer Komponenten, kaufen diese einzeln zu und stellen sie anwenderspezifisch und individuell zusammen. Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, Komplettlösungen aus Motor und Umrichter vom Hersteller direkt zu beziehen. Yaskawa empfiehlt sich hier als Alternative mit offenkundigen Vorteilen: Über einen einzigen zentralen Ansprechpartner lassen sich sämtliche Fragen zu Installation, Betrieb und Wartung aller Komponenten abwickeln. Dasselbe gilt für die Gewährleistung. Als Hersteller und Lösungspartner bietet Yaskawa sowohl Einzelkomponenten als auch Komplettpakete an.
Das neue Antriebspaket Seil
Als Nachfolger der bewährten L7-Umrichter decken die Frequenzumrichter der L1000-Reihe ein breites Anwendungsspektrum speziell in Aufzugsanlagen ab. Der L1000A bietet alle liftspezifischen Vorzüge der Reihe über einen großen Leistungsbereich von 1,5 bis 110 kW. Er erlaubt den Betrieb von sowohl Asynchron- als auch Permanentmagnet-Motoren mit Drehzahlgeber und kann damit hohe Ansprüche an Fahrkomfort und Haltegenauigkeit erfüllen. In der aktuellen Version verfügt der Umrichter jetzt auch über eine integrierte Bremsüberwachung nach EN 81-1 A3 sowie über eine DCP3- Schnittstelle zur einfachen Anbindung an eine Steuerung. Mit seinen vielfältigen Ansteuerungsmöglichkeiten lässt sich der L1000A mit nahezu jeder beliebigen Aufzugssteuerung kombinieren. Dank Klartextanzeige in Liftterminologie und -einheiten ist die Inbetriebnahme mit vergleichsweise wenig Zeitaufwand möglich. Im Menü besteht die Wahl zwischen 13 Sprachen.
Im Paket mit dem L1000A bietet Yaskawa zwei Modellreihen von getriebelosen Permanentmagnet-Synchronmotoren an: Die Reihe MSYP-160 ist ausgelegt für Traglasten bis 1250 kg bei Geschwindigkeiten bis 2 m/s. Die Motoren der Reihe MSYP-200 decken einen größeren Anwendungsbereich ab. Traglasten bis 2500 kg sind bei Aufhängung 2:1 möglich. Hergestellt werden diese Motoren durch den Systempartner Lancor im baskischen Norden Spaniens. Europäische Yaskawa-Kunden profitieren so nicht nur von ausgereiften Produkten, sondern auch von kurzen Lieferwegen. Das bedeutet: schnellere Lieferzeiten, mehr Flexibilität und ein interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Anforderungen stetig im Umbruch
Die Anforderungen an Aufzüge steigen kontinuierlich – und unterliegen dabei einem stetigen Wandel. Zum Glück: Denn zum großen Teil gehen technische Weiterentwicklungen auf Unfallereignisse zurück, die in Zukunft vermieden werden sollen. So auch z. B. die geforderte Maßnahme gegen eine unkontrollierte bzw. unbeabsichtigte Kabinenbewegung (UCM = Unintendend Car Movement) bei offener Schachttür in der letzten Fassung der Produktnorm für Aufzüge EN 81-1/2 A3.
Bei den hier vorgestellten Lösungen verfügen sowohl die Antriebsbremse als auch der Umrichter über zertifizierte UCM-Funktionalitäten. Komplettiert wird das Antriebspaket Seil durch das passende Filter-Drossel-Zubehör. Die Komplettlösungen genügen nachweislich den relevanten Richtlinien und Normen wie EMV-Richtlinie und EN 81-1/2009 A3.
Antriebspaket für Hydraulikaufzüge
Die neuen Antriebspakete mit Lancor-Motor sind Bestandteil einer Neuausrichtung von Yaskawa. Ein weiteres Beispiel für diese Strategie findet sich im Bereich der hydraulischen Aufzüge: Eine von Blain Hydraulics und Yaskawa gemeinsam entwickelte VVVF-Lösung (Variable Voltage Variable Frequency) zeichnet sich ebenso durch smarte Eigenschaften aus. Bei der Neuentwicklung sind die Erfahrungen und Kompetenzen beider Unternehmen eingeflossen. Durch den Betrieb in Open Loop – also ohne Rückführung – sowie durch den Verzicht auf komplexe Sensorik ist dieses Paket nicht nur günstig in der Anschaffung, sondern auch einfach in Betrieb zu nehmen und spart beim Betrieb von hydraulischen Aufzügen bis zu 50 % Energie. Dies ermöglicht es dem Anwender, mit diesem Paket in kurzer Zeit seine Investition durch Energieeinsparung zu amortisieren. I

Info & Kontakt

Yaskawa
Sascha Göbel
Spezialist Aufzugsanwendungen
Tel.: 06196 569-404
Broschüren mit detaillierten Informationen zu den Aufzugsantrieben
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de