Elektrische Antriebstechnik Atex-Getriebemotoren der WG20-Reihe von WEG - KEM

Elektrische Antriebstechnik

Atex-Getriebemotoren der WG20-Reihe von WEG

WEG_001429_Bild1.jpg
Bild: WEG
Anzeige

WEG stellt seine Atex-zertifizierten Getriebemotoren der WG20-Reihe für Ausgangsleistungen von 0,12 bis 30 kW. Entsprechend der Richtlinie 2014/34/EU sind die Getriebemotoren für explosionsgeschützte Bereiche für die Zonen 2 (Gas, Gruppen IIA, IIB, IIC) bzw. 22 (Staub, Gruppen IIIA, IIIB, IIIC) zertifiziert. Mit der Atex-Zertifizierung lassen sich die WG20-Getriebemotoren nun auch für Anwendungen in explosionsgefährdeten Bereichen, wie z. B. Öl und Gas, der chemischen Industrie oder der Lebensmittelindustrie einsetzen. Die Getriebemotoren sind nicht nur platzsparend, sondern auch bis Energieeffizienzklasse IE3 erhältlich und dadurch kosteneffizient.

Die explosionsgeschützten Getriebemotoren sind für eine Spannung bis 690 V ausgelegt und in den Baugrößen von IEC 63 bis IEC 200 erhältlich. Mit der laufenden Erweiterung der WG20-Motoren bis 18.000 Nm werden auch explosionsgeschützte Getriebemotoren für den gesamten Leistungsbereich bis 75 kW in naher Zukunft zur Verfügung stehen. Alle Atex-Getriebemotoren können bis zu einer Schutzklasse IP66 ausgeführt werden und eignen sich für Umgebungstemperaturen von -20 bis +40 °C. Ein weiterer wesentlicher Vorteil: Unter Einhaltung vorgegebener Antriebsparameter lassen sich die Motoren auch mit Frequenzumrichter betreiben. Anbaumodule wie Bremsen und Geber für explosionsgeschützte Bereiche werden laufend erweitert.

Mit den Atex-zertifizierten Motoren stellt der Hersteller ein umfangreiches Produktportfolio zur Verfügung. Bisher wurden explosionsgeschützte Getriebemotoren im WEG-Konzern durch den Anbau von IEC-Adaptern mit darauf installierten Motoren in Flanschausführung (IEC-B5) realisiert. Der Motoranbau erfolgt nun direkt: Dies schafft technische Vorteile und macht die Verwendung eines Adapters obsolet. Neben der Verbesserung des Wirkungsgrades wird der Getriebemotor dadurch selbst baulich kürzer und somit platzsparender. Neben den Getriebemotoren werden beim Tochterunternehmen Watt Drive auch WEG-IEC-Normmotoren (Bauformen B3, B5 und B14) für Atex Zonen 2 und 22 modifiziert. bec

www.weg.net
www.wattdrive.com

Anzeige

Video aktuell

Michael Fraede, Senior Vice President System Technology der Zimmer Group, stellt den Kundennutzen durch durchgängige Mechatronisierung dar.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de