Webinar am 03. Mai 2017, 14:00 Uhr Simulation einer Fahrzeugkabine für die virtuelle Entwicklung von Soundsystemen - KEM

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de

Webinar am 03. Mai 2017, 14:00 Uhr

Simulation einer Fahrzeugkabine für die virtuelle Entwicklung von Soundsystemen

Virtuelle Entwicklung von Soundsystemen
Anzeige

Das Fahrzeug wächst längst über seine Rolle als reines Transportmittel hinaus. Die Industrie sucht nach Möglichkeiten, den Endverbrauchern Fahrzeuge mit größtmöglichem Komfort und Sicherheit zu bieten. Eine geräuschoptimierte Fahratmosphäre und wohlklingende Musik tragen dazu bei, das Erlebnis Autofahren sehr viel angenehmer zu gestalten.

Der Weg zu einem herausragenden Klangerlebnis offenbart zunächst immense Hürden, die die Entwickler und Ingenieure überwinden müssen. Die Struktur eines Fahrzeugs ist komplex. Der Bauraum für die Positionierung eines Soundsystems ist knapp. Um hervorragende Klangeigenschaften zu reproduzieren, zählt nicht alleine die Auswahl der Lautsprecher. Von immenser Bedeutung ist ihre mechanische und akustische Integration im Fahrzeug. Darüber hinaus hat die Fahrzeugkabine einen wesentlichen Einfluss auf die Wahrnehmung des Klangs und den Geräuschkomfort.

Dank multidisziplinärer Simulation kann die Akustik des Soundsystems einer Fahrzeugkabine bereits in der Konzeptphase virtuell analysiert werden. Dadurch wird es möglich, das Soundsystem optimal an die Fahrzeugkabine anzupassen.

Im Webinar wird die multiphysikalische Simulation eines Lautsprechers in einer Fahrzeugkabine als Hörumgebung demonstriert. Es wird aufgezeigt, wie im Simulationsmodell das 3D-Schallfeld im Innenraum über physikalische/mathematische Parameter ermittelt wird. Eine besondere Herausforderung besteht darin, den unterschiedlichen Mix an Materialien in der Fahrzeugkabine, wie Verkleidungsteile, Teppich, Glas, etc. im Simulationsmodell aufzunehmen. In einer Live-Demonstration der Software COMSOL Multiphysics® erleben Sie, wie akustische Einflüsse der Kabine modelliert werden, und deren Einfluss auf die Schallabstrahlung des Lautsprechers prognostiziert werden kann.

Referent:

 

Dr. Alfred J. Svobodnik
President & CEO der MVOID Group

Dr. Alfred J. Svobodnik ist Unternehmer, Ingenieur und Wissenschaftler in einer Person. Seit mehr als 25 Jahren entwickelt er Simulationslösungen für virtuelle Akustik und Sounddesign.

Er promovierte an der Technischen Universität Wien im Fachbereich Maschinenbau zum Thema „Numerical Treatment of Elastic Plastic Macromechanical Behavior of Longfiber Reinforced Metal Matrix Composites“

Jetzt hier anmelden!

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige