Startseite » Werkstoffe »

Igus knackt die Umsatzmilliarde

"Pünktlich zum Beginn des Kölner Karnevals"
Igus knackt die Umsatzmilliarde

Igus knackt die Umsatzmilliarde
Grund zum Jubeln passend zum Karnevalsbeginn: Igus erreicht zum ersten Mal einen Umsatz von einer Milliarde Euro. Bild: Igus

Am 11.11. gab es in diesem Jahr beim Kölner Kunststoff-Spezialisten Igus gleich doppelten Grund zur Freude. Denn am 11.11., der in Köln traditionell den Start des Karnevals markiert, hat das Kölner Industrieunternehmen zum ersten Mal die Umsatzmilliarde erreicht.

„Unglaublich, aber wahr: Pünktlich zum Beginn des Kölner Karnevals am 11.11.2022 haben wir als Kölner Familienunternehmen die Umsatzmilliarde erreicht“, freut sich der in Köln geborene und Karnevals-affine Igus Geschäftsführer Frank Blase (vor rund 20 Jahren war der Igus-Chef mal Karnevalsprinz in seinem Wohnort Bergisch Gladbach).

Frank Blase, Geschäftsführer Igus
Bild: Igus

2030 möchte Igus eine Million aktive Kunden

Und die nächsten Ziele hat Frank Blase sich bei Igus bereits gesteckt: Bis 2025 soll die eigene Produktion klimaneutral werden, und bis 2030 möchte Igus eine Millionen aktive Kunden betreuen. Das Ziel „eine Milliarde Euro Umsatz“ hatte sich das Kölner Kunststoffunternehmen Igus zum ersten Mal für 2020 gesetzt, nun wurde es – trotz Corona-Pandemie – bereits zwei Jahre später erreicht.

Von der Kölner Garage in die Welt

Angefangen hat bei Igus alles in einer Garage. Im Jahr 1964 gründeten Margret und Günter Blase das Unternehmen Igus. Mit den Worten „Geben Sie mir Ihr schwierigstes Spritzgussteil und ich finde eine Lösung“ gewann das Paar seinen ersten Kunden und legte so den Grundstein für den Unternehmenserfolg.

Heute betreut Igus rund 188.000 Kunden aus über 50 Branchen weltweit und beschäftigt über 4.500 Mitarbeitende an 31 Standorten. Mit dem Leitsatz „improve what moves“ strebt Igus danach, Bewegung weltweit durch den Einsatz von motion plastics zu verbessern. „Wir träumen von einer schmierfreien Welt”, so Frank Blase. (ab)



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de