Startseite » Werkstoffe »

Ceresana veröffentlicht Marktstudie zu technischen Kunststoffen

Marktstudie für technische Kunststoffe
22,4 Millionen Tonnen technischer Kunststoffe in 2020 verbraucht

Ceresana_Titel_Marktstudie_Technische_Kunststoffe_4g.jpg
Das Marktforschungsinstitut Ceresana veröffentlicht bereits zum vierten Mal eine Marktstudie, die den Weltmarkt für technische Kunststoffe analysiert. Bild: Ceresana

Das Marktforschungsinstitut Ceresana hat bereits zum vierten Mal den Weltmarkt für technische Kunststoffe analysiert. Seine aktuelle Marktstudie kommt unter anderem zu dem Ergebnis, dass im vergangenen Jahr 22,4 Millionen Tonnen ABS, PC, PA, PMMA, POM, PBT, SAN und Fluorpolymere verbraucht wurden.

Absatzmärkte für technische Kunststoffe

Die beiden wichtigsten Absatzmärkte für technische Kunststoffe sind aktuell die Elektro- und Elektronikindustrie sowie Konsumprodukte. Die Marktforscher von Ceresana prognostizieren jedoch, dass das drittgrößte Einsatzgebiet in den nächsten Jahren die höchsten Zuwächse erreichen wird: die Fahrzeugindustrie. Dagegen wird sich die Anwendung in der Bauindustrie etwas schwächer entwickeln, mit Wachstumsraten von voraussichtlich 2,2% pro Jahr. Dabei gibt es große Unterschiede bei den verschiedenen Typen der technischen Kunststoffe.

ABS dominiert den Markt für technische Kunststoffe

Die aktuelle Studie bietet Verbrauchs-, Umsatz-, Produktions- und Handelszahlen zum gesamten Markt, aber auch jeweils die Nachfrage für die verschiedenen Kunststoff-Typen und deren Anwendungen. Die meistverkaufte Sorte der so genannten „engineering plastics“ ist derzeit Acrylnitril-Butadien-Styrol: Auf ABS entfallen rund 41% der weltweiten Nachfrage. ABS wird vor allem im Automobil-Bereich verwendet, für Elektrik und Elektronik, in geringeren Mengen auch in der Bauindustrie und im Bereich Haushalts- und Konsumgüter. Typische Produkte aus ABS sind Türverkleidungen für Autos, Gehäuse von Elektrogeräten, Folien, Rohre und Abdeckungen, aber auch Duschköpfe, sowie zahlreiche Spielzeuge, Sport- und Freizeitprodukte.

Darstellung und Analyse des globalen Marktes für technische Kunststoffe

Kapitel 1 der Marktstudie bietet eine Darstellung und Analyse des globalen Markts für technische Kunststoffe – einschließlich Prognosen bis 2030: Für jede Region der Welt werden Verbrauch und Produktion sowie der Umsatz erläutert. Zudem wird der weltweite und regionale Verbrauch je Kunststoff-Sorte, je Anwendungsgebiet und der Verbrauch der einzelnen Produkte je Anwendung analysiert.

Im Einzelnen werden diese Kunststoff-Sorten betrachtet:

  • Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)
  • Polycarbonat (PC)
  • Polyamide (PA)
  • Polymethylmethacrylat (PMMA)
  • Polyoxymethylen (POM)
  • Polybutylenterephthalat (PBT)
  • Styrol-Acrylnitril (SAN)
  • Fluorpolymere

Die untersuchten Anwendungsgebiete sind:

  • Fahrzeuge
  • Elektro und Elektronik
  • Konsumprodukte
  • Bauindustrie
  • Sonstige Anwendungen

Länderspezifische Betrachtungen

In Kapitel 2 werden 25 Länder einzeln betrachtet. Dargestellt werden dabei der länderspezifische Verbrauch, Umsatz, Produktion und Handel; die Nachfrage je Produkt; die Nachfrage je Anwendung für die wichtigsten Absatz-Länder.

Profile von Herstellern technischer Kunststoffe

Kapitel 3 bietet nützliche Unternehmensprofile der bedeutendsten Hersteller von technischen Kunststoffen, übersichtlich gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kapazitäten und Kurzprofil. Ausführliche Profile werden von 117 Produzenten technischer Kunststoffe geliefert. z.B.:

  • 3M Company
  • BASF SE
  • Braskem S.A.
  • China National Chemical Corporation (ChemChina)
  • China Petroleum & Chemical Corp. (Sinopec Corp.)
  • Covestro AG
  • DuPont (E.I.) De Nemours
  • LG Chem Ltd.
  • LyondellBasell Industries N.V.
  • Saudi Basic Industries Corp. (SABIC)
  • Solvay S.A.
  • Teijin Ltd.
  • Total S.A.

Als eines der global führenden Marktforschungsinstitute ist Ceresana spezialisiert auf die Bereiche Chemikalien, Kunststoffe, Verpackungen und Industriegüter mit Schwerpunkt hinsichtlich der Branchen Automotive und Mobilität. (eve)

https://www.ceresana.com/de/marktstudien/kunststoffe/technische-kunststoffe/

Ceresana
Mainaustraße 34
78464 Konstanz
Deutschland
Tel.: +49 7531 9429 70
Fax: +49 7531 9429 40
E-Mail: info@ceresana.com
www.ceresana.com

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de