Zeller+Gmelin: Schmierstoffe zur Blechumformung

Werkstoffe

Zeller+Gmelin: Schmierstoffe zur Blechumformung

ZellerGmelin_Coils.jpg
Bild: Zeller+Gmelin
Anzeige

Zeller+Gmelin präsentiert ein umfassendes Sortiment an Schmierstoffen für die Blechumformung, darunter Multidraw PL 61 SE speziell für feuerverzinkte Oberflächen, Multidraw KTL N 20 als Spotlubricant für anspruchsvolle Umformprozesse und Multidraw Drylube E1 als Hotmelt für alle Materialien. Das Produktportfolio bietet für jeden Prozessschritt in der Blechumformung eine Lösung. Insbesondere im Bereich der schmierstoffarmen Blechumformung ist der Schmierstoffspezialist ein verlässlicher Partner für die Automobilindustrie.

Ein Beispiel ist das Multidraw PL 61 SE. Als Prelube für effektive Walzwerkbeölung eignet es sich für die Grundbeölung aller Stahloberflächen ab Walzwerk. Es wurde entwickelt, um den gestiegenen Anforderungen an das Presswerk gerecht zu werden. Aufgrund des enormen Leichtbaupotenzials in der Fahrzeugindustrie sowie dem allgemein verfolgten Ziel, Material einzusparen, werden beim Umformen zunehmend höher- und höchstfeste Stahlgüten eingesetzt. Das Prelube zeigt eine Top-Performance auf Feuerzink und sorgt bei einem reduzierten Zinkabrieb für einen optimalen Prozessablauf. Speziell für feuerverzinkte Oberflächen bietet es eine optimale Ablaufhemmung. Gemeinsame Tests mit dem Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PTU) in Darmstadt haben gezeigt, dass ein direkter Zusammenhang zwischen der Belastung eines Presswerkzeugs, dessen Verschleiß und der Standzeit besteht. Anhand von Versuchen konnte eine Verdopplung der Standzeit gemessen werden. Ein zusätzlicher Benefit ist die Verringerung des Verschleißes an den Umformwerkzeugen, deren Standzeit sich mit diesem Schmierstoff ebenfalls deutlich erhöht.

Für anspruchsvolle Umformprozesse haben die Schmierstoffexperten zudem das Spotlubricant Multidraw KTL N 20 im Programm. Die Spotbeölung wurde für den Einsatz bei höherfesten Materialien in der Automotive-Branche entwickelt, speziell für die spanlose Umformung von Aluminium, Stahl, verzinkten Blechen und höherfesten Stählen bei mittleren bis schweren Umformgraden. Vorteil für die Anwender: Sie müssen ihre Applikationsgeräte nicht austauschen, da das Spotlubricant mit allen manuellen als auch automatischen Walz- und Sprüheinrichtungen einsetzbar ist.

Als weiteres Highlight ist ein Hotmelt mit VDA-Freigabe zu sehen. Das Multidraw Drylube E1 ist als wasserfreies Coilbeschichtungsmittel für alle Materialien geeignet, u. a. für Stahl, verzinkten Stahl, vorphosphatierten Stahl, Aluminium und Edelstahl. Es verfügt laut Hersteller über ausgezeichnete Korrosionsschutzeigenschaften und hinterlässt nach dem Aufbringen eine grifffeste Schicht auf der Metalloberfläche. Dieser halbtrockene Film ermöglicht durch seine gute Flexibilität und Gleiteigenschaften hohe Umformgrade. bec

www.zeller-gmelin.de

Anzeige

Video aktuell

Michael Fraede, Senior Vice President System Technology der Zimmer Group, stellt den Kundennutzen durch durchgängige Mechatronisierung dar.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S8
Ausgabe
S8.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de