Schweißen

Vizor Connect Schweißhelm von Fronius

FroniusI Vizor Connect Schweißhelm
Der erste Schweißhelm, der mittels Bluetooth mit einer Stromquelle kommuniziert Bild: Fronius
Anzeige

Der Vizor Connect ist der weltweit erste Schweißhelm, der mittels Bluetooth mit einer Stromquelle kommuniziert. Dadurch kann er bereits vor dem Zünden abdunkeln anstatt erst bei der Einstrahlung des Lichtbogens. Zudem eliminiert der Helm das Problem der Fremdlichteinflüsse und dunkelt auch in schwierigen Schweißsituationen zuverlässig ab. So sorgt er für mehr Sicherheit und höheren Arbeitskomfort. Mit der Fronius PreTrigger Technologie sendet die Stromquelle per Bluetooth ein Signal an den Schweißhelm, sobald der Schweißer den Ein-Taster am Brenner betätigt. So dunkelt der Helm bereits vor dem Zünden des Lichtbogens ab. Das befreit den Schweißer vom kurzen Helligkeitsblitz vor der herkömmlichen Verdunkelung. Die Augen sind damit komplett vom Schweißlicht geschützt und ermüden nicht so schnell.

Die Blendschutzkassette bleibt zudem auch bei geringsten Strömen, bei einer Verdeckung des Lichtbogens und in Zwangslagen verdunkelt, solange der Lichtbogen brennt. Grund dafür ist, dass der Helm zuverlässig auf das Signal der mit ihm verbundenen Stromquelle reagiert. Das erhöht die Arbeitssicherheit des Schweißers. Die Schutzstufenregulierung stellt automatisch die für das Schweißverfahren geeignete Schutzstufe im Bereich DIN 5 bis DIN 12 ein. Die Dunkelstufe ist so immer perfekt auf die Intensität des Lichtbogens eingestellt. Wahlweise kann der Schweißer auch auf den manuellen Modus umstellen und selbst die Abdunkelung stufenlos regulieren.

Bester Durchblick für alle Fälle

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Vizor Connect das Problem der Fremdlichteinflüsse eliminiert. Herkömmliche Schweißhelme können bei Lichtreflektionen, Warnlampen oder fremdem Schweißlicht ungewollt abdunkeln. Nicht der Vizor Connect. Das macht den Helm auch zum idealen Schutz bei Tätigkeiten vor und nach dem Schweißen – wie etwa beim Schleifen. Wenn der Schweißer die Bluetooth-Verbindung zwischen Helm und Stromquelle trennt, verhält sich der Vizor Connect wie konventionelle Schutzhelme und dunkelt bei Lichteinflüssen ab einer gewissen Intensität ab.

Wenn der Helm nicht verdunkelt ist, bietet er mit einer Helligkeitsstufe von 2,5 einen klaren Durchblick und dank eines speziell entwickelten UV- und Infrarot-Filters eine reale Farbwahrnehmung. Auch die Blendschutzkassette mit Nasenausschnitt sorgt dafür, dass der Schweißer freie Sicht und hohen Tragekomfort hat. Die spezielle Form vergrößert das Sichtfeld auf das bis zu sechsfache und verringert das Gewicht des Helms. bt

www.fronius.com

Kontakt:

Fronius Deutschland GmbH
Fronius Straße 1
36119 Neuhof-Dorfborn
Tel. 06655 91694 0
Fax: 06655 91694 30
sales.germany@fronius.com
www.fronius.com


Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S8
Ausgabe
S8.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de