Fipa: Robuste Federstößel mit innenliegender Feder

Verdrehgesichert und vor Verschmutzung geschützt

Bild: Fipa
Anzeige
Die verdrehgesicherten Federstößel zeichnen sich durch eine innenliegende Feder aus. Sie ist somit zuverlässig vor Verschmutzung geschützt und übt ihre Federwirkung auch in Umgebungen mit Staubbelastung aus. Dank Gehäuse und Stößelstange aus eloxiertem Aluminium sind die Federstößel sehr robust und punkten durch ihr geringes Eigengewicht. Die hohe Belastbarkeit, der zuverlässige Verdrehschutz und die innenliegende Feder ermöglichen ein breites Spektrum an Anwendungen in der Automatisierung. Ein Federstößel gleicht Höhen- und Niveauunterschiede bei der direkten Saugermontage aus. Die innenliegende Luftdurchführung vereinfacht die Verschlauchung. Weiterhin sorgt der Federstößel für ein sanftes Aufsetzen des Saugers auf dem Werkstück.

Zwei Montagevarianten sind im Angebot: Mit Klemmkörper und alternativ mit Außengewinde am Gehäuse. Die Federstößel für die Klemmmontage sind in den Durchmessern 10, 14 und 20 mm erhältlich und fügen sich flexibel auch in vorhandene Greifersysteme ein. Die Version mit Außengewinde ist in fünf Abstufungen von M10x1 bis M25x1,5 erhältlich. bt
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de