Verbindungstechnik

Schrauben-Beschichtungssystem von Dörken MKS

Beschichtungssystem
Bild: Dörken MKS
Anzeige

Um dem Korrodieren von gewindefurchenden Schrauben vorzubeugen, kann jetzt ein Beschichtungssystem von Dörken MKS-Systeme eingesetzt werden, welches aus einem Zinklamellen-Basecoat und der Nachschmierung Delta-Lube 50 besteht. Der Basecoat bestimmt die Korrosionseigenschaften und sorgt für den kathodischen Korrosionsschutz, während die farblose Nachschmierung die Eigenschaften des sonst verwendeten Topcoats mit sich bringt: Sie erhöht zusätzlich den Korrosionsschutz und beeinflusst die Reibungszahlen sowie das Furchmoment. Testergebnisse zeigen, dass das Beschichtungssystem hohe Korrosionsschutzanforderungen erfüllt: in Aluminium gefurcht mehr als 3000 Stunden ohne Rotrost, in Stahl gefurcht mehr als 1000 Stunden (Salzsprühnebeltest gemäß DIN EN ISO 9227). Gleichzeitig erzielt das System auch niedrige Furchmomente, wodurch gewindefurchende Schrauben sicher eingesetzt werden können. Soll die Schraube noch farblich beschichtet werden, ist vor der Applikation der Nachschmierung der Einsatz eines Topcoats erforderlich. bt

www.doerken-mks.de


Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de