Rohre und Profile kraftschlüssig verbinden Ohne Bohren und Schweißen - KEM

Rohre und Profile kraftschlüssig verbinden

Ohne Bohren und Schweißen

Anzeige
Jeder gesparte oder beschleunigte Verfahrensschritt optimiert die Montage von Produktionsanlagen. RK Rose+Krieger hat daher eine Reihe effizienterTechniken zur kraftschlüssigen Verbindung von Rohren und Profilen entwickelt, die eine interessante Alternative zu aufwendigen Eigen- oder Schweißkonstruktionen darstellen.
Exklusiv in KEM Der Autor: Bernd Klöpper, Leiter Marketing, RK Rose+Krieger GmbH, Minden
Als Komplettanbieter für Linear-, Profil- und Modul-Technik kennt RK Rose+Krieger die Problematik der richtigen Verbindung aus dem eigenen Produktionsalltag. Das Mindener Unternehmen machte jedoch aus der Not eine Tugend und sich selbst zum Spezialisten für Verbindungstechnik. Oberstes Ziel bei der Entwicklung war die Vermeidung von zeitaufwendigen und kostenintensiven Bohr- und Schweißarbeiten. Mit den Anforderungen aus Handling und Automation im Fokus entstanden spezielle flexible Verbindungselemente für alle Unternehmensbereiche. Ihr großer Vorteil: Sie lassen sich mit wenigen Handgriffen montieren, halten die einzelnen Bauteile kraftschlüssig und dauerhaft belastbar zusammen und sind dennoch einfach wieder lösbar. Auf diese Weise können Konstruktionen jederzeit variiert sowie demontiert und an anderer Stelle wieder aufgebaut werden.
Profilverbindungen
Ob rechtwinklige, sich kreuzende, winklige, stirnseitige oder parallele Profilverbindungen – das Profil-Montagesystem von RK Rose+Krieger führt für jeden Fall die optimalen Verbindungselemente im Programm. Dabei unterscheiden sich die Verbindungstechniken auch nach der Art der zu montierenden Profile. In jedem Fall gilt jedoch: Die Profile müssen lediglich auf die erforderliche Länge und im gewünschten Winkel zugeschnitten werden. Bohr- oder Schweißarbeiten entfallen, lohnintensive Bearbeitungs- und Montagezeiten werden reduziert. Speziell für den Schwerlastbereich entwickelte das Unternehmen die RK-Druckverbinder. Sie erlauben die schnelle und einfache Montage von Schwerlastprofilen aus Aluminium. Die Profile – nach den Druckverbindern auch D-Profile genannt – werden lediglich auf Länge geschnitten und kraftschlüssig mittels einer hochbelastbaren und jederzeit wieder lösbaren Schraubverbindung zusammengehalten.Eine weitere Bearbeitung ist nicht erforderlich. „Dadurch fallen die Montagekosten verglichen mit denen anderer Profilsysteme oder Stahlkonstruktionen deutlich geringer aus“, erklärt Jens Franke, Produktmanager für den Schwerlastbereich bei RK Rose+Krieger. Bei Bedarf erstellt RK nach Kundenzeichnung oder Anforderungsprofil die Stückliste mit allen benötigten Bauteilen.
Die Montagefreundlichkeit der RK-Profile war auch für die MRB Automation GmbH ein ausschlaggebendes Kriterium bei der Entscheidung für RK-Aluminiumprofile als zentrales Bauelement ihrer Mess-, Prüf- und Justageautomaten. Die Blocan-Profile werden in den bestellten Längen und mit der entsprechenden Zahl an Verbindungselementen geliefert. Eine weitere mechanische Bearbeitung ist nicht erforderlich. „Neben der Montagefreundlichkeit wissen wir vor allem das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis sowie den hervorragenden Service und die Betreuung durch RK Rose+Krieger zu schätzen“, erklärt Dr.-Ing. Günter Weber, Geschäftsführer bei MRB.
Rohre verbinden mit Light-, Solid- und RobustClamps
Bei der zuverlässigen und stabilen Verbindung von Rohren sind Klemmverbinder eine kostengünstige und dabei ausgesprochen flexible Alternative zu Eigen- oder Schweißkonstruktionen. RK Rose+Krieger bietet mit seinen Light-, Solid- und Robust Clamps Rohrverbindungselemente für nahezu jeden Einsatzbereich.
Die Light-Clamps sind variable und preiswerte Klemmverbinder aus Kunststoff. Sie kommen in allen Bereichen mit geringen mechanischen Belastungen zum Einsatz. Die leichten Verbindungselemente aus Kunststoff sind korrosionsbeständig und resistent gegen aggressive Stoffe. Damit empfehlen sie sich unter anderem für die Lebensmittelindustrie oder Laboratorien. Der Hersteller bietet die leichten Klemmverbinder in den Baugrößen 10 bis 18 und 20 bis 30 mm an. Die Basisdurchmesser können durch Reduzierhülsen variabel angepasst werden. Der Anwender hat die Wahl zwischen einteiligen Elementen für die schnelle und kostengünstige Montage sowie mehrteiligen Klemmstücken, die sich auch für die nachträgliche Montage und Erweiterungen eignen.
Für den mittleren bis schweren Lastbereich bieten die Mindener Rohrverbinder aus Aluminiumguss bzw. stranggepresstem Aluminium an. Diese Solid Clamps überzeugen durch gute mechanische Eigenschaften, eine große Variantenvielfalt und ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie sind in drei Bauformen verfügbar: im variantenreichen einteiligen Industrie-Design, als mehrteilige Blockform mit geraden Außenkonturen oder als elegante quad-Rohrverbinder. Die mehrteiligen Klemmverbinder sind für die nachträgliche Montage oder für Erweiterungen geeignet. Die Solid-Clamps-Produktpalette umfasst aktuell Elemente für Rohre von 8 bis 80 mm Durchmesser rund und von 20 bis 80 mm als Vierkant. Lieferbar sind mehr als 170 Grundtypen in über 400 verschiedenen Variationen.
Für schwere Lasten und den stoßfesten Bereich entwickelte RK Rose+Krieger die Robust Clamps aus Edelstahl. Die hochfesten Verbindungselemente sind temperatur- und korrosionsbeständig und speziell für dynamische Belastungen ausgelegt. Sie verfügen über große Klemmkräfte und bleiben auch bei dynamischen Belastungen hochfest. Damit eignen sie sich insbesondere für den Einsatz in Vorrichtungen bzw. Anlagen mit hohen dynamischen Lastwechseln, beispielsweise Pressen. Außenliegende Sechskantschrauben vereinfachen die Montage mit handelsüblichem Werkzeug und eine Gewindeabdeckung aus Silikon schützt die Gewindegänge vor Verschmutzung und Beschädigung. Glatte Konturübergänge optimieren die Widerstandsfähigkeit bei Momentbelastungen und minimieren ebenso wie die Sacklochausführung, eine geringe Oberflächenrauheit und große Schlitze an der Verbindung selbst die Möglichkeit der Schmutzansammlung und erleichtern die Reinigung. Dadurch empfehlen sich die Edelstahlelemente speziell für lebensmittelnahe Anwendungen. Das optimierte Wandstärkenverhältnis sorgt für ein minimales Stückgewicht. Aktuell sind die Serientypen Flansch-(FK), Winkel- (W), Fuß- (FS) und Kreuzklemmstücke (K) in den Baugrößen 12 bis 40 mm lieferbar.
Spezial-Verbinder
Neben den Profil- und Rohrverbindern entwickelte RK Rose+Krieger weitere spezielle Verbindungskomponenten für die ITAS-Konstruktionselemente zum Bau von Treppen und Arbeitsbühnen sowie für das RK-Schutz- und Abtrennungssystem. Das ITAS-System ist einfach, dabei stabil und besticht durch seine Variantenvielfalt. Der zeitliche Aufwand für die Montage hängt von der Komplexität der jeweiligen Konstruktion ab, ist jedoch deutlich kürzer als für geschweißte Stahlgerüste. Dies liegt nicht zuletzt an den speziellen Verbindungselementen mit Schnellwechselsystem: Das Innenspannsystem basiert auf einem einfachen Steckprinzip.
Der Click&Safe-Verbinder ist speziell für das Schutz- und Abtrennungssystem von RK entwickelt worden. Er dient zur schnellen und sicheren Befestigung der Rahmenelemente mit den Pfosten, ist baugenossenschaftlich zugelassen und wird als eines von nur wenigen Systemen seiner Art der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG vollständig gerecht. I

Info & Kontakt
RK Rose+Krieger Bernd Klöpper, Leiter Marketing
Direkt zum RK-Service, inkl. CAD-Datenbank
Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de