Beidseitig bündiger Blindniet - KEM

Verbindungstechnik

Beidseitig bündiger Blindniet

Anzeige
Der einteilige Magazin-Blindniet „Double Flush Chobert“ von Avdel wird in beidseitig der Fügestelle angesenkte Bleche gesetzt und hinterlässt dort je eine bündige Oberfläche. Der Niet wird „blind” von einer Seite des Bauteils verarbeitet – ein Vorteil, wenn die Rückseite bei der Montage nicht oder nur schwer zugänglich ist. Derzeit können Gesamtmaterialstärken >2 mm verbunden werden. Bis zu 120 Niete befinden sich auf einem wiederverwendbaren Nietdorn, der während der Verarbeitung durch den jeweiligen Niet hindurch gezogen wird und ihn im Bohrloch aufweitet. Dabei hinterlässt er ein Loch in der Mitte des Verbinders. Der ursprünglich für die Montage von Computergehäusen entwickelte Blindniet findet Anwendung in der Automobil- oder Hausgeräteindustrie.

Online-Info
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de